Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der bekannten und wertvollen Sammlung J. Aufseesser: Bildnisse und Darstellungen zur Geschichte von Brandenburg-Preußen, insbesondere Friedrich der Große und seine Zeit ; interessante und seltene Ansichten der königlichen Residenzstädte Berlin und Potsdam und der umliegenden Gegend zur Biedermeierzeit ... ; bedeutende und kostbare Blätter Berliner Künstler, darunter reiche Werke und Originalzeichnungen von D. Chodowiecki ... ; Versteigerung zu Berlin Montag, den 18. März 1912 und folgende Tage (Katalog Nr. 91) — Berlin, 1912

Seite: 147
DOI Seite:
https://doi.org/10.11588/diglit.21037#0163
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_03_18/0163
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile


f56sf Friedrich Milbelin IV. zu j?ferde, mit großem Gefolge bei einer
Truppenschuu. Bleistiftzeichnung als Vorarbeit zu des lllüustlers
ltithographie nach dem Geinälde von Franz blrüger. 58 x 5ch

f565 Aaiser Milhelin I. iu jüngeren s)ahren zu jdserde, im chintergrunde
eine Bchlacht. Griginalzeichnung als Vorarbeit ;u des
Rünstlers Lltbograpbie. 50 X hf7,5.

kdenso soi-gfMig guLgefüdae Llelstistreichnung. Leeelchnet ^860".

Illaire

f566 2 Blatt: jlXrtie aus dein Mildpark bei jdotsdam- chavellandschast,
im bsintergrunde j?otsdam. Griginallithograpbien mit der Feder.
kl. qu. sol. und qu. sol.

Iohann Friedrich Iügel

— chieke auch unter Nr. 569, 587. -

f567 Der Tod des englischen Generals Molse in der chchlacht an der
llüste von Guebeck f75s>- Mest p. j?unktiert. qu. sol.

^riedrich Tlaiser

Siehe auch uuter Nr. ^O, 622, 629, ISZO.

f568 Das badische Nevolutionsheer aus deiu Iahre f8^8. Dor einein
kleinen Grt unweit Rastatt haben sich zahlreiche Nläuner und
Frauen in ihren phantastischen Trachten versainmelt, uin sich als
Freischärler an denr Ausstande zu beteiligen. Aulturhistorische,
sigurenreiche Darstellung. Griginalaquarelle. 28x59,5.

Dieser Nünstler gründete seineu künstlerischen Rus durch die
vollendete NNedergabe derTruxxen des badischenRevolutions-
heeres. Um diese Arbeiten gewissenhast vollenden zu können,
war er gezwungen, sich ständig indenLagern und aus den 5 ammel -
xlätzenderZreischärlerauszuhalten. Bei einersolchenGelegen-
heit wurde er, durchseinaufsallendesübergroßesInteressever-
dächtig, ergrissen und wäre beinahe als Spion erschossen worden;
er sand in der^olge, imIahre ;850, beim jdrinzen Wilhelm von
jdreußen Zuslucht. Diese Aguarelle ist insolgedessen nicht nur
eine künstlerische Arbeit ersten Ranges, sondern auch ein wichtiges
Dokument zur Geschichte des badischen Revolutio nskrieges und
für jede Sammlung von grotzer Bedeutuna. --

^iehe dic sardige Nddildung. —

f569 Die Tngel erscheinen Alaria und Zoseph aus der Flucht nach
Tg-^pten. B leististz eichnung. ^2,5x55,5.

Amsler Zc Ruthardt, Berlin 5V. 8.
loading ...