Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der bekannten und wertvollen Sammlung J. Aufseesser: Bildnisse und Darstellungen zur Geschichte von Brandenburg-Preußen, insbesondere Friedrich der Große und seine Zeit ; interessante und seltene Ansichten der königlichen Residenzstädte Berlin und Potsdam und der umliegenden Gegend zur Biedermeierzeit ... ; bedeutende und kostbare Blätter Berliner Künstler, darunter reiche Werke und Originalzeichnungen von D. Chodowiecki ... ; Versteigerung zu Berlin Montag, den 18. März 1912 und folgende Tage (Katalog Nr. 91) — Berlin, 1912

Seite: 158
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_03_18/0174
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile

Griginal-b)andzeichnungen

- Gbqleich das Beurteilen von Lchudzeichnungen im allqerneinen nur

subjektiv sein kann, möchten wir dennoch nicht unterlassen, auf die nachstehend
beschriebenen ksandzeichnungen von Franz Arüger ganz besonders hinzu-
weisen, denn eine so reichhaltige und interessante Auswahl meist erstklassiger
Arbeiten, wie die hier zum Berkauf gelangenden, dürsten in absehbarer
Zeit auf dem Aunstmarkt nicht wieder erscheinen. Sowohl seine malerischen
und technisch meisterhaften Bildniszeichnungen als auch seine lebendigen
flotten Btudien nach der Natur besinden sich heute fast ausschließlich in
öffentlichen Sammlungen oder in altem ^amilienbesitz und nur äußerst selten
bietet sich eine Gelegenheit zum Ankauf fchöner und echter chandzeichnungen
des Aünstlers. Ienn zahlreiche Blätter, welche den stolzen Namen dieses
Aünstlers tragen und teilweise hoch bezahlt werden, sind minderwertige
Lrzeugnisse nnbedeutender Nachahmer. — Die Größenverhältnisse sind in
Lentimetern angegeben, wobei das chöhenmaß stets voransteht. ^

s670 FrieLrich Milhelm lll., Nönia von jOreußen. Lebensgroßer Nopf
nach links. Mriginalfederzeichnunq. 57 x 27.

f67l Nopf Nöniqs Friedrich Wilbelm IV. in jungen Iahren, darunter
zwei Studien zu Auge, Alund und Nase. Griginalbleistiftzeichnung.
s5,5 x sO,5.

s672 Aönigin (Llisabetb, die Gemablin des Norigen. chüstbild nach links.
Lbenso. 2s> x 26,5.

s675 Amalie A'larie dlnna, jÜrinzessin Milbelm von j2^-qußen, geborene
jÜrinzessin von chessen, mit reicher Spitzenhaube und mit dem
Luisenorden geschmückt, in einem großen 2lrmsessel sitzend. chüst-
bild. Areidezeichnung. 27 x25.

8iehe die klddüdung.

s67^ Lin Bruder des Aünstlers in sungen Zahren. Nrustbild. Blei-
stiftzeichnung. 7,5 x 7,5.

s675 Gine ck-chwester des Aünstlers in süngeren Aahren. Brustbild nach
links. Aus der Nückseite von alter chand „jdintor" geschrieben.
Lbenso. 8,5x8.

„/i'. L--./X6". ^ > I . ^ .

5>el>e die llddüdung.



Aunst-Auktion XLl.
loading ...