Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen berühmter Meister aller Schulen des XV. bis XX. Jahrhunderts aus dem Nachlasse des Herrn Oscar von zur Mühlen St. Petersburg und aus anderem Besitz: darunter zahlreiche und kostbare Arbeiten von Berghem ... ; Versteigerung zu Berlin, Mittwoch den 5. bis Freitag den 7. Juni 1912 (Katalog Nr. 92) — Berlin, 1912

Seite: 2
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_06_05/0008
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
2

ASPERTINI — BARTOLOM MEO

AMICO ASPERTINI

Geboren 1 475 in Bologna, gestorben 1552 daselbst.

5 Ein Knabe legt einem sitzenden römischen Krieger Beinschienen an. rechts Studien zu Reiter-
statuen. 18,5/26,3.

Federzeichnung in Sepia.

JAN ASSELYN, genannt CRABBETJE

Geboren 1610 in Dieppe, gestorben 1652 in Amsterdam.

6 Hügelige Flußlandschaft mit einem Angler rechts im Vordergrunde. 19,5/29.

Getuschte Kreidezeichnung auf blaues Papier.

HENDRIK VAN AVERCAMP

Getauft 1585 in Amsterdam, gestorben 1663 in Kampen.

7 Ein Netzflicker bei der Arbeit. 12.2/9,2.

Aquarellierte Federzeichung. Bezeichnet ,,Stome in Campen". Sammlung Liphart.

8 Holländische Bauernfamilie an der Erde sitzend. 7.6/7,3.

Ebenso. Sammlung Liphart.

LUDOLF BACKHÜYZEN

Geboren 1631 in Emden, gestorben 1708 in Amsterdam.

9 Ein gescheitertes Schiff an der Küste, aus dem die Schiffer ihre Habe bergen. 8,6/13.

Flotte Federzeichnung, mit Sepia laviert.

10 Bewegte See mit Segelschiffen. 17,7/21,3.

Ausgeführte Tuschzeichnung. Sammlung Liphart.

11 Segelschiff mit zwei abgebrochenen Masten auf bewegter See, im Hintergrunde die felsige Küste.

Ebenso. Sammlung Liphart. 11,6/15,8.

BACCIO BANDINELLI

Geboren 1493 in Florenz, gestorben 1560 daselbst.

12 Entwurf zu einer Türbekrönung im Barokstii. 27.3/18,6.

Feder mit Bister laviert.

FEDERIGO BAR0CCI0

Geboren 1528 in Urbino, gestorben 1612 in Rom.

13 Lebensgroßer weiblicher Kopf nach links, aufwärts bückend. Studie zu dem Gemälde „Die
heilige Michalina" im Vatikan zu Rom. 35,5/25,5.

Schwarze und rote Kreide auf getöntes Papier. Sammlung Vallardi.

14 Lebensgroßer weiblicher Kopf in Verzückung nach hinten geneigt. Wahrscheinlich Studie
zur Maria auf der Kreuzigung in der Kirche San Lorenzo in Genua. 38.5/26,5.

Farbige Kreiden auf getöntes Papier. Sammlung Vallardi.

FRA BART0L0MME0 DELLA PORTA

Geboren 1175 in Florenz, gestorben 1517 daselbst.

15 Die Madonna mit dem Kinde und dem kleinen Johannes auf einem Throne, umgeben von
Heiligen. Entwurf zu dem bekannten Gemälde in den Uffizien zu Florenz. 28,5/19.

Sepiazeichnung. Dabei eine Photographie nach dem Bilde.

Kunst-Auktion XCII.
loading ...