Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen berühmter Meister aller Schulen des XV. bis XX. Jahrhunderts aus dem Nachlasse des Herrn Oscar von zur Mühlen St. Petersburg und aus anderem Besitz: darunter zahlreiche und kostbare Arbeiten von Berghem ... ; Versteigerung zu Berlin, Mittwoch den 5. bis Freitag den 7. Juni 1912 (Katalog Nr. 92) — Berlin, 1912

Seite: 26
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_06_05/0032
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
26

LAVATER — LIVENS

301 4 Blatt: Die Marter der Apostel Thaddäus, Paulus, Bartholomäus, Simon. Je 16,5/22,5.

Getuschte Federzeichnungen eines schweizer Meisters des XVIII. Jahrhunderts aus Lavaters Nachlaß.
Diese Zeichnungen sollten ursprünglich in Kupfer gestochen und Lavater's „Jesus Messias oder die
Evangelien und Apostelgeschichte in Gesängen" beigegeben werden, wurden aber durch die Stiche
von Chodowiecki u. A. ersetzt. Lavater ließ dieselben sorgfältig mit einer Umrahmung versehen
und schrieb unter jedes Blatt erklärende Verse.

LUCAS VAN LEIDEN

Geboren 1494 in Leiden, gestorben 1533 daselbst.

302 Jahel tötet den Sisera. 26,5/19,5.

Feder.

OTTAVIO LEONI

Geboren 1576 in Rom, gestorben 1628.

303 Brustbild eines jungen Mannes mit Barett nach links. 13,8/9.5.

Schwarze und rote Kreide.

JEAN BAPTISTE LEPRINCE

Geboren I733 in Metz, gestorben 178I in St. Denis-du-Port.

304 Zwei mit einem Hund spielende Kinder am Wasser. 5,5/8,5.

Sepiazeichnung, weiß gehöht.

PIETRO LIBERI IL LIBERTINO

Geboren 1605 in Padua, gestorben 1687 in Venedig.

305 Apostel Petrus. Kniestück in Oval. 16,5/13.

Feder, Rotstein und Tusche. Bezeichnet „Pietro Liberi fecit:l.

306 Eine Menge von meist nackten Männern und Frauen kämpfen auf einer Brücke, von der ver-
schiedene in den Fluß hinabstürzen, im Hintergrunde Zuschauer. 43,5/64,5.

Feder.

JAN LIJS, genannt PAN

Geboren 1570 in Hoorn, gestorben 1629 in Venedig.

307 Allegorie auf die Vergänglichkeit. 15,3/9,5.

Sepia. Voll bezeichnet und datiert „Rom iö2j::. Sammlung Liphart.

308 Aktäon überrascht Diana mit ihren Nymphen im Bade. 38/32,5.

Rötel. Sammlung Liphart.

JOHANN HEINRICH LIPS

Geboren 1 758 in Kloten b. Zürich, gestorben 1817 in Zürich.

309 3 Blatt: Studien zu einem an Krücken gehenden Bettler. Je 21/14,3.

Feder. Bezeichnet „Lifts fec. ij88".

JAN LIVENS

Geboren 1607 in Leiden, gestorben 1674 in Amsterdam.

310 Der Dichter Jacob von Cats. Kopf nach rechts. 7,3/8,5.

Feder in Bister.

311 Enthauptung der heiligen Katharina. 26,5/19.

Lavierte Rotsteinzeichnung.

312 Ein Gehöft unter hohen Bäumen, zu dem eine kleine Holzbrücke über einen Bach führt. 22/34.

Feder und Tusche in Sepia, auf Japanpapier. Sammlung Liphart.

Kunst-Auktion XCII.
loading ...