Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen berühmter Meister aller Schulen des XV. bis XX. Jahrhunderts aus dem Nachlasse des Herrn Oscar von zur Mühlen St. Petersburg und aus anderem Besitz: darunter zahlreiche und kostbare Arbeiten von Berghem ... ; Versteigerung zu Berlin, Mittwoch den 5. bis Freitag den 7. Juni 1912 (Katalog Nr. 92) — Berlin, 1912

Seite: 28
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_06_05/0034
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
28 MICHELANGELO — MO LYN

MICHELANGELO - SCHULE

324 Das Volk Israel trinkt das von Moses aus dem Felsen geschlagene Wasser. 26/22,5.

Feder und Sepia.

325 Der Prophet Jonas. Nach dem Freskogemälde in der Sixtinischen Kapelle in Rom. 43/40,5.

Feder in Sepia.

326 Die eherne Schlange. Nach dem Freskogemälde in der Sixtinischen Kapelle in Rom. 33/54,5.

Ebenso.

327 Die dekorative Figur links über dem Propheten Jeremias an der Decke der Sixtinischen Kapelle.

Rotstein, weiß gehöht. 33,7/24,7.

328 Studienblatt mit kämpfenden Reitern und Fußvolk. 40/27,5.

Kreide. Leicht berieben.

329 Skizzenblatt mit einem männlichen Akt und zwei weiblichen Figuren. 8,5/18,5.

Feder in Sepia.

JAN MIEL

Geboren 1 599 in Schloß Ulaerdingen, gestorben 1664 in Turin.

330 Gruppe von drei Frauen und einem Soldaten, der ein Pferd am Zaume hält. 27,5/19.

Rötel. Sammlang Liphart.

331 Studienblatt mit zwei auf dem Boden sitzenden Bauern und einem Kopf. 16 22.

Schwarze Kreide. Sammlung Liphart.

FRANS VAN MIERIS D. A.

Geboren 1635 in Leiden, gestorben 1681 ebenda.

332 Junge Dame einen Papagei fütternd. 17/15.

Schwarze Kreide. Sammlung Liphart.

JEAN FRANCISQUE MILLET

Geboren 1666 in Paris, gestorben 1723 ebenda.

333 Bergige Flußlandschaft, im Hintergrunde eine Burg. 17/24.

Feder und Sepia. Bezeichnet Francisqtce". Sammlung Liphart.

MINIATUREN

334 Initial S mit einem Kelch. Aus einem Missale. 8.5/8.

Mit Gold gehöht, auf Pergament.

335 Textblatt aus einem Missale mit vier prächtigen Initialen. 43/28.

Mit Gold gehöht, auf Pergament.

336 Jüdischer Heiratskontrakt. Reiche Ornamenteinfassung mit hebräischer Inschrift, am Kopfe
vier Felder mit auf die Heirat bezüglichen Darstellungen; in der Mitte ausführlicher hebräischer
Text, welcher am Schluß von den Teilnehmern unterzeichnet ist. 70/55.

Interessante Arbeit in Deckfarben auf Pergament.

PIETER DE MOLYN

Geboren 1600 in London, gestorben 1661 in Haarlem.

337 Durch einen von Bäumen und Zäunen begrenzten Weg fahren Wagen dem Dorfe zu. _ Im
Vordergrunde ruhende und auf dem Wege gehende Landleute. 14,3/19.

Getuschte Kreidezeichnung. Bezeichnet ,,P. Molyti 1654". Sammlung Isendoorn.

Kunst-Auktion XCII.
loading ...