Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen berühmter Meister aller Schulen des XV. bis XX. Jahrhunderts aus dem Nachlasse des Herrn Oscar von zur Mühlen St. Petersburg und aus anderem Besitz: darunter zahlreiche und kostbare Arbeiten von Berghem ... ; Versteigerung zu Berlin, Mittwoch den 5. bis Freitag den 7. Juni 1912 (Katalog Nr. 92) — Berlin, 1912

Seite: 41
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_06_05/0047
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
UDEN — VELDE

41

LUCAS VAN UDEN

Geboren 1595 in Antwerpen, gestorben 1672 daselbst.

476 Blick auf Stadt und Schloß Cleve, links die weite Ebene. 11,7/22.

Aquarelle.

- Siehe die Abbildung auf Tafel XII. -

JACOB VAN DER ULFT

Geboren 1627 in Gorkum, gestorben 1688 ebenda.

477 Römische Monumente mit Staffage. 19/28.

Sepia und Tusche. Voll bezeichnet und datiert „Joe. van d. Ulft f. i668 l. Sammlung Habich.

WALLERANT VAILLANT

Geboren 1623 in Lille, gestorben 1677 in Amsterdam.

478 Brustbild einer älteren Frau mit Schuppenhaube und breitem Halskragen nach links. 38,5/32.5.

Vorzüglich ausgeführte Kreidezeichnung auf
blaues Papier, weiß gehöht.

- Siehe die Abbildung-. -

FRANCESCO VANNI

Geboren 1563 in Siena, gestorben 1609 ebenda.

479 2 Blatt: Die heilige Veronika mit dem
Schweißtuch: Christus nimmt das Herz
seiner Mutter zu sich. 20/24,3: 28/20.

Feder und Sepia, weiß gehöht.

ESAIAS VAN DE VELDE

Geboren 1590 in Amsterdam, gestorben 1630
im Haag.

480 Eine alte Brücke mit Marienbild führt zu
einem zerfallenen Turm, vorn zwei Angler.

Getuschte Kreidezeichnung. 12,5/17.

481 Stadttor mit einigen Barken auf dem Kanal.

Ebenso. 12,3/16,8.

482 Ein zerklüfteter Bergabhang, rechts ein
Landhaus und ein Eseltreiber. 18,5/30.

Kreide und Sepia. Bezeichnet ,,E. V. Velde

No. 478.

WILLEM VAN DE VELDE D. J.

Geboren 1633 in Amsterdam, gestorben I 707 in Greenwich b. London.

483 Zwei große Kriegsschiffe und zwei kleine Segelboote unter vollen Segeln. 21,2/34,2.

Getuschte Federzeichnung.

484 Ankerndes Kriegsschiff umgeben von Segelbooten und Kähnen. 16,5/28,3.

Kapitale Zeichnung in Feder, Sepia und Tusche.

= Siehe die Abbildung auf Tafel XII. -

485 Fünf große und kleine Segelschiffe auf bewegter See. 9,5/13,5.

Feder und Tusche.

486 Hafen mit vielen Segelschiffen, rechts im Vordergrunde ein Landungssteg. 13,5/28.

Tusche. Sammlung Liphart.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. S.
loading ...