Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen berühmter Meister aller Schulen des XV. bis XX. Jahrhunderts aus dem Nachlasse des Herrn Oscar von zur Mühlen St. Petersburg und aus anderem Besitz: darunter zahlreiche und kostbare Arbeiten von Berghem ... ; Versteigerung zu Berlin, Mittwoch den 5. bis Freitag den 7. Juni 1912 (Katalog Nr. 92) — Berlin, 1912

Seite: 54
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_06_05/0060
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
54

BERLINER KUNSTLER — BÜRKEL

628 — Altes zweistöckiges Haus mit steilem Dach, von Bäumen umgeben, ehemals Haus des
Deutschen Ordens zu Amorbach im Odenwald, darunter und auf der Rückseite Einzelstudien
und genaue Beschreibung über die Erhaltung des Gebäudes. 21/13,6.

Ebenso in jeder Beziehung.

= Siehe die Abbildung. -

629 — Landschaftsstudie mit einer steinernen Treppe, die zu einer Parkanlage führt. 21/13,5.

Bleistift. Mit des Künstlers Stempel.

630 Wisniewski, Oskar. 2 Blatt: Zwei Entwürfe zu Faust und Gretchen im Park spazierend, im
Hintergrunde von Mephisto beobachtet. 28,5/21.7: 26,3/21/3.

Bleistift. Bezeichnet „ O. W.".

J. BERNDT

631 10 Blatt: Ornamente mit Tier- und Pflanzenmotiven für Wanddekorationen.

Flotte Entwürfe in Bleistift, Tusche und lebhaften Aquarellfarben. Mci^t bezeichnet „Benidt" und
datiert ,.,1X4$— 185 j".

PATERNE BERRICHON

632 Eine Frau mit Kopftuch und entblößter Brust am Tische schreibend. 30,5/22,5.

Bleistift. Voll bezeichnet „Patente Berrichou 1895

GEORG BLEIBTREU

Geboren 1828 in Xanten, gestorben 1892 in Charlottenburg.

633 Kaiser Friedrich als Kronprinz im Schlachtgetümmel. Studie zu einem Gemälde vom Feld-
zuge 1870/71. 13,5/22.

Feder und Tusche. Bezeichnet „ G. Bleibtreu".

VICTOR ALEXEIJEWITSCH B0BR0W

Geboren 1842 in St. Petersburg, lebt daselbst.

634 Nacktes junges Mädchen mit Perlenketten, unter Bäumen im Freien liegend. 16,5/26.

Tuschzeichnung. In dunklem Holzrahmen.

635 Schlafendes nacktes Mädchen mit Amor. 21/29.

Ausgeführte Rötelzeichnung. Bezeichnet „Bbov fec. . . 1886'". In Goldrahmen.

FERDINANDO BRAMBILLA

Geboren 1838 in Mailand, gestorben ebenda.

636 Eine Kammerzofe erwartungsvoll am Fenster stehend. 34,5/24.

Aquarelle.

HERMANN BRÜCKE

Lebte Ende des XIX. Jahrhunderts.

637 Drei Knaben auf einem Balken schaukelnd, auf der Rückseite Studie zu einem Bettelknaben.

Aquarellierte Bleistiftzeichnung. Bezeichnet „H.B. '5.5.58". 14/20,0.

HEINRICH BÜRKEL

Geboren 1802 in Pinnasens, gestorben 1869 in München.

638 Bairische Gebirgslandschaft. 37/33.

Leicht getuschte Bleistiftzeichnung. Bezeichnet „H. B. Mtirnaii den 15. Aug. 1856".

Kunst-Auktion XCII
loading ...