Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen berühmter Meister aller Schulen des XV. bis XX. Jahrhunderts aus dem Nachlasse des Herrn Oscar von zur Mühlen St. Petersburg und aus anderem Besitz: darunter zahlreiche und kostbare Arbeiten von Berghem ... ; Versteigerung zu Berlin, Mittwoch den 5. bis Freitag den 7. Juni 1912 (Katalog Nr. 92) — Berlin, 1912

Seite: 63
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_06_05/0069
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
ILLUSTRATOREN — KAISER

63

739 Sattler, Josef, Berlin Ein kostümierter Frosch mit einer
Biene tanzend. 10/14.5.

Getuschte Federzeichnung. Monogrammiert „J. S."

Siehe die Abbildung. -

740 Unger, Eduard. 10 Blatt: Vignetten und Querleisten mit
Illustrationen zu einer Froschgeschichte und anderen
Inhalts. 9,4/6—31/11,5.

GetuschteFederzeichnungen. Jedes Blatt bezeichnet„ E. Unger".

741 _ 20 Blatt: Vignetten und Ouerleisten verschiedenen
Inhalts. 11/8,5—9/30.

Ebenso in jeder Beziehung.

742 — 20 Blatt: Desgleichen, darunter Welttelephon und
Porträtphotograph. 6,7/14 -10,5/20.

Ebenso. No. 739.

^= Siehe die Abbildung. ——"

743 — 20 Blatt: Desgleichen. 11/14-14/28,7.

Ebenso.

744 — 20 Blatt: Desgleichen. 10/12,7—10,5/22,5.

Ebenso.

745 Walther, Ernst H, Losehwitz bei Dresden. Das Koerner-Haus in der Koerner-Straße in
Dresden-Neustadt. 21,5/17.

Ausgeführte Tuschzeichnung. Bezeichnet „E. H. W. gi".

746 - 6 Blatt: Humoristische Darstellungen aus dem Leben eines Backfisches. 13,5/11—16,3/20,5.

Ausgeführte Zeichnungen in Feder und Tusche. Z. T. bezeichnet.

747 — 7 Blatt: Meist humoristische Darstellungen aus dem Alltagsleben und die Bildnisse von
Theodor Körner und seiner Schwester Emma. 9,7/9,1—15/24.

Ebenso in jeder Beziehung.

748 Wengel, Julius, Attin par Montreuil. 2 Blatt: Blick aut den reich belebten Hafen und
die Stadt Boulogne sur Mer, im Vordergrunde Fischerfrauen und eine alte Straße daselbst.

22/9; 15,7/27,4.

Ausgeführte Tuschzeichnungen. Bezeichnet „ Wengel pi".

749 Witzel, Josef Rudolf, München. Zwei junge Mädchen sitzen im Garten und binden
Blumensträuße. 36,5/25,5.

Tuschzeichnung. Bezeichnet ,.R. Witsel Q-f".

FRANZ ITTENBACH

Geboren I8I3 in Königswinter, gestorben I879 in Düsseldorf.

750 Jonathan tröstet den trauernden David. 19,5/18.

Bleistiftzeichnung. Bezeichnet „F. Ittenbach'1.

FRIEDRICH KAISER

Geboren 1815 in Lörrach, gestorben 1889 in Berlin.

751 Begegnung zwischen König Wilhelm I. und dem Kronprinzen auf dem Schlachtfelde von
Königgrätz, 3. Juli 1866. 26/34.

Flotte Zeichnung in Bleistift und Tusche. Bezeichnet und monogrammiert.

= Siehe die Abbildung auf Tafel XVI. -

752 Bismarck zu Pferde als Gutsherr, die Feldarbeiten besichtigend. 41,2/52,3.

Ebenso.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. S.
loading ...