Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen berühmter Meister aller Schulen des XV. bis XX. Jahrhunderts aus dem Nachlasse des Herrn Oscar von zur Mühlen St. Petersburg und aus anderem Besitz: darunter zahlreiche und kostbare Arbeiten von Berghem ... ; Versteigerung zu Berlin, Mittwoch den 5. bis Freitag den 7. Juni 1912 (Katalog Nr. 92) — Berlin, 1912

Seite: 75
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_06_05/0081
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
SCHEUREN — SCHNORR

75

870 „Der Rheinstein". Darstellung zur gleichnamigen Geschichte. 17,2/21,2.

Ausgeführte Aquarelle in lebhaften Farben, mit Gold gehöht. Bezeichnet ,,C, Sckeuren i886{{.

871 Eine Kirchenruine im Schnee. 9/12,5.

Aquarelle. Bezeichnet ,,C. Scheuren1'.

RUDOLF SCHICK

Geboren 1840, gestorben 1887 in Berlin.

872 Gebirgspartie bei Trient mit steilem Abhang im Vordergrunde. 31,5/20.

Aquarelle. Bezeichnet ^Trient io'6. yi".

873 Gebirgslandschaft mit Wasserfall bei Zeppbüchel, im Vordergrund ein Blockhaus. 24,3/30,8.

Ebenso. Bezeichnet „Zeßfibüchel njp. Ö2{{.

874 Blick auf Malgrate am Comersee von Lecco aus. 18,5/28.

Getuschte Federzeichnung, weiß gehöht. Bezeichnet ,,R. Schick".

JOHANN WILHELM SCHIRMER

Geboren 1807 in Jülich, gestorben 1863 in Karlsruhe.

875 Alter Eichenwald, im Vordergrunde am Wasser ein Hirschpaar. Vielleicht Studie zu den Ra-
dierungen des Künstlers Andresen 13 und 14. 13,2/30,5.

Aquarellierte Bleistiftzeichnung. Monogrammiert.

AUGUST FRIEDRICH SCHLEGEL

Geboren 1828 in Heidersdorf in Sachsen.

876 Eine junge Frau sitzt an einem mit Blumen geschmückten Fenster und liest in einem Buche.

Miniaturartig ausgeführte Aquarelle. Bezeichnet ,,A. Schlegel". 14,/11,1.

ADOLPH SCHMIDT

Geboren 1804, gestorben ca. 1860 in Düsseldorf.

877 Eine junge Frau mit großem Kopftuch und Wasserkrug in einer Landschaft. 17,5/14.

Miniaturartig ausgeführte Aquarelle. Monogrammiert und datiert ,,A. S. 34' ■

TEUTWART SCHMITS0N

Geboren 1830 in Frankfurt a. M., gestorben 1863 in Wien.

878 Österreichischer Ulanenoffizier zu Pferde. 36/27.

Flotte Bleistiftskizze.

JULIUS SCHNORR VON CAROLSFELD

Geboren 1794 in Leipzig, gestorben 1872 in Dresden.

879 Siegfried kniet rechts bei einer Quelle, während Hagen hinterrücks zum Todesstoße ausholt,
die Brüder Kriemhildens bemerken erschreckt den Vorgang. Ausgeführter Entwurf zu dem
Wandgemälde im Nibelungen-Saal des Königsbaues zu München. 55/62.

Kapitale ausgeführte Sepiazeichnung von bildmäßiger Wirkung. Monogrammiert und datiert ,,J. S. 1844".

= Siehe die Abbildung. -

880 Siegfried kämpft gegen die Hunnen an der Treppe des Königspalastes. Entwurf zu dem
Wandgemälde im Königsbau in München.

Ausgeführte Sepiazeichnung. Monogrammiert und datiert ,.J S. 2845". 43/46.

881 Friedrich Barbarossa's Zusammenkunft mit Papst Alexander auf der Piazzetta in Venedig im
Jahre 1177. Figurenreiche Komposition und Entwurf zu dem Wandgemälde im Festsaalbau
zu München. 61/65,5.

Hervorragend schöne ausgeführte Sepiazeichnung von bildmäßiger Wirkung. Monogrammiert und
datiert „im Xovember 183-/. J. S.".

Siehe die Abbildung. -

Amsler & Ruthardt, Berlin W. S.
loading ...