Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen berühmter Meister aller Schulen des XV. bis XX. Jahrhunderts aus dem Nachlasse des Herrn Oscar von zur Mühlen St. Petersburg und aus anderem Besitz: darunter zahlreiche und kostbare Arbeiten von Berghem ... ; Versteigerung zu Berlin, Mittwoch den 5. bis Freitag den 7. Juni 1912 (Katalog Nr. 92) — Berlin, 1912

Seite: 81
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_06_05/0087
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
WERNER — CONVOLUTE 81

KARL FRIEDRICH HEINRICH WERNER

Geboren 1808 in Weimar, gestorben 1894.

928 Felsige Küstenlandschaft bei Taormina. 15,5/26,7.

Ausgeführte Aquarelle. Bezeichnet fyC, Werner f. 1836 Roma".

929 Ein Doge begrüßt einen fürstlichen Besuch im Hofe des Dogen-Palastes zu Venedig, mit der
Gigantentreppe im Hintergrunde. 29/34.

Sorgfältig ausgeführte Aquarelle. Voll bezeichnet und datiert „C. Werner f. 1853. Venice'1.

930 Lebhaftes Treiben auf den Straßen Roms während des Karnevals im Jahre 1853; ein vorüber-
ziehender kostümierter Aufzug wird von zahlreichen Damen und Herren, welche das Schauspiel
von den Fenstern und Baikonen verfolgen, mit Blumen und Konfetti beworfen. Durch eine
schmale Seitengasse reizvoller Blick auf die Villa Medici auf dem Monte Pincio. 38,5/58.

Humorvolle Darstellung. Ausgeführte Aquarelle in lebhaften Farben. Voll bezeichnet und datiert
,.C. Werner f. 1853".

MARIE ELISABETH WIEGMANN

Geboren 1826 in Silberberg, gestorben 1893 in Düsseldorf.

931 Grabstätte von Romeo's Julia in Verona im Hofe des Waisenhauses S. Francesco di Cittadello,
im Vordergrunde ein Mönch. 22,5/16,5.

Ausgeführte" Aquarelle. Monogramtniert.

HERMANN WISLICENUS

Geboren 1824 in Eisenach, gestorben 1899 in Goslar.

932 „Flora erweckt Amor mit Thautropfen aus dem Schlaf". Rund. 50/42,5.

Bleistift. Bezeichnet „H. W.".

ANTON WOLFF

Lebt in Loschwitz.

933 Waldpartie mit Kiefern am Bergabhang. 24/32,5.

Ölstudie.

MATHILDE HERZOGIN VON WÜRTTEMBERG

934 Zwei Engel überreichen einem kleinen Mädchen ein Gebetbuch. 21,7/17.

Ausgeführte Aquarelle, mit Gold gehöht. Voll bezeichnet und datiert „Maihilde Herzogin von
Württemberg, Düsseidf. 1844". Aus der Sammlung des Prinzen Georg von Preußen.

AUGUST ALBERT ZIMMERMANN

Geboren 180b in Zittau, gestorben 1888 in München.

935 Vordergrundstudie mit bemoosten Felsen. 17/23,7.

Ölstudie.

AUGUST MAXIMILIAN ZIMMERMANN

Geboren 1811 in Zittau, gestorben 1878 in München.

936 Ruine Werdenfels bei Garmisch, im Hintergrunde das Oberbayrische Hochgebirge. 29,5/40,5.

Aquarelle. Bezeichnet A. M. Zimmermann".

CONVOLUTE

937 21 Blatt: Landschaften, Köpfe und figürliche Darstellungen verschiedenen Inhalts alter
Meister. Verschiedene Manieren und Formate. Darunter Blätter aus der bekannten Sammlung
Liphart.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 8.

6
loading ...