Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Ölgemälden, Aquarellen, Handzeichnungen und graphischen Originalarbeiten erster deutscher und ausländischer Künstler unserer Zeit: aus den Nachlässen des Schriftstellers Herrn Professor Ludwig Pietsch, Berlin, des Herrn Geheimen Hofrats Dr. C. Ruland, Weimar, und des Herrn J. Fromm, Gnesen u. a. ; Versteigerung zu Berlin Mittwoch den 23. bis Sonnabend den 26. Oktober 1912 (Katalog Nr. 93) — Berlin, 1912

Seite: 2
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_10_23/0014
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
2

BRANCACCIO — BURGER

C. BRANCACCIO

Lebt in Paris.

7 Felsige Küste mit Wohnhaus im Posilippo bei Neapel, rechts Blick auf das Meer. 14/22,

Öl auf Holz. Voll bezeichnet. Auf der Rückseite eine Widmung des Künstlers an Ludwig Pietsch.
In Goldrahmen.

8 Waldpartie und Felsen beim Posilippo-Neapel. 14/22.

Ebenso in jeder Beziehung und mit derselben eigenhändigen Widmung.

A. BRANDEIS

9 Der Hof des Dogenpalastes zu Venedig mit der Gigantentreppe, im Hintergründe eine Kuppel
der Markuskirche. 21/11,5.

Öl auf Holz Bezeichnet ,,A. Brandeis“. In verziertem Goldrahmen.

10 Der Palast Vendramin-Calergi am Canale grande in Venedig, das spätere Wohn- und Sterbehaus

des Komponisten Richard Wagner. 12/21,5.

Öl auf Holz. Bezeichnet ,,A. Brandeis“. Ebenso.

11 Der Palast La Cä Doro am Canale grande in Venedig, das einstige Wohnhaus der Tänzerin

Taglioni. 21/12.

Öl auf Holz. Bezeichnet ,,A. Brandeis“. Ebenso.

L. BRAUNSCHWEIG-BERLIN

12 Blumenstück aus Feldblumen mit Schmetterlingen. 48/32.

Aquarelle eines s. Zt. sehr begehrten Blumenmalers.

KARL BREITBACH

Geboren 1833 in Berlin, gestorben 1904 in Kassel.

13 Der 75jährige Böttchermeister Carl Frantz. Lebensgroßes Brustbild. 45/34.

Äußerst fein ausgeführte Aquarelle von bildmäßiger Wirkung. Voll bezeichnet und datiert „1890“.
Mit Widmung des Künstlers an den Vorbesitzer.

_ Siehe die Abbildung auf Tafel VI. -

14 Der 66jährige Alpenjäger Franzei Brandner gen. Zwick. Halbfigur mit Federhut nach rechts,

sitzend. 39,5/27.

Öl auf Pappe. Bezeichnet ,,Fransei Brandner gen. Zwick 66 J. C Br. 1888“. In dunklem
Rahmen.

= Siehe die Abbildung auf Tafel VI. -

JOHN LEWIS BROWN

Geboren 1829 in Bordeaux, gestorben 1890 in Paris.

15 Zwei Teilnehmer einer Parforcejagd unterhalten sich im Walde. 16,5/19.

Ausgeführte Aquarelle. Bezeichnet ,,John Lewis Brown“. In schwarzem Rahmen.

HELENE BÜCHMANN

Lebt in Berlin.

16 Motiv aus Berchtesgaden mit einer Kapelle im Vordergründe. 62/46.

Pastelle. Bezeichnet ,,H- Büchann. Berchtesgaden“. In Goldrahmen.

LUDWIG BURGER

Geboren 1825 in Krakau, gestorben 1884 in Berlin.

17 Brustbild eines alten Mannes mit langem Haar nach rechts. 19,5/14,3.

Aquarelle. Datiert ,,24'j 58“.

- Siehe die Abbildung auf Tafel IV. -

Kunst-Auktion XCIII.
loading ...