Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Ölgemälden, Aquarellen, Handzeichnungen und graphischen Originalarbeiten erster deutscher und ausländischer Künstler unserer Zeit: aus den Nachlässen des Schriftstellers Herrn Professor Ludwig Pietsch, Berlin, des Herrn Geheimen Hofrats Dr. C. Ruland, Weimar, und des Herrn J. Fromm, Gnesen u. a. ; Versteigerung zu Berlin Mittwoch den 23. bis Sonnabend den 26. Oktober 1912 (Katalog Nr. 93) — Berlin, 1912

Seite: 8
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_10_23/0020
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
KAMEKE

MALCHIN

OTTO VON KAMEKE

Geboren 1826 in Stolp i. P., gestorben in Berlin.

73 Eine alte Schloßruine an felsiger Meeresküste, im Vordergründe am Ufer zwei Fischer. 13/24.
Öl auf Pappe. Bezeichnet „O. v. Kameke“. In schwarzem Rahmen.

= Siehe die Abbildung auf Tafel XI. -

74

FERDINAND KELLER

Geboren 1842 zu Karlsruhe, lebt daselbst.

Studie einer Orientalin.

Schwarze Kreide. Unter Passepartout.

28/21.

MARIE VON KEUDELL

Geboren 1838 in Launhcken, lebt in Berlin.

75 Motiv aus der Mark bei heraufziehendem Gewitter, vorn eine Schafherde. 18/29,5.

Öl auf Leinwand. Bezeichnet „M. v. Kcudell“. In schwarzem Rahmen.

GEORG CARL KOCH

Geboren 1857 in Berlin, lebt in Berlin.

76 Vom Charlottenburger Pferdemarkt. Lebhaftes Treiben unter den Händlern und Vorführung

der Pferde. 24,5/35,5.

Lebendige Zeichnung in Bleistift und Tusche. Bezeichnet „Georg Koch i8j2“.

HEINRICH LANG

Geboren 1838 in Regensburg, gestorben 1891 in München.

77 4 Blatt: Artillerie und Kavallerie im Manöver auf dem Lechfelde 1881 und 1883; Pferde im
Stalle des Zirkus Herzog 1881; Ein Akrobat in verschiedenen Stellungen im Zirkus Caere 1881.

Bleistiftzeichnungen. Jedes Blatt voll bezeichnet und datiert. 10/17 11,8/18,7.

FRANZ VON LENBACH

Geboren 1836 in Schrobenhausen, gestorben 1904 in München.

78 Der bekannte Dirigent und Komponist Dr. Hans von Bülow, der Schwiegersohn Liszt’s. Lebens-
großes Brustbild von vorn, darunter die Worte „Hans v. Bülow des Reiches Nörgler.“

Öl auf Pappe. Bezeichnet „F. Lenbach fec“. In dunklem Rahmen. 71/55.

- Siehe die Abbildung auf Tafel I. -

HENRI EMILE LESSORE

Geboren 1830 in Paris.

79 Ein kleines Geschwisterpaar mit einem Hunde in einer Landschaft.

Aquarelle. Bezeichnet „Emile Lessöre“. In Goldrahmen.

CARL LUDWIG

Geboren 1839 in Roemhild, gestorben 1901 in Berlin.

80 Hochgebirgslandschaft bei Herbststimmung.

Öl auf Pappe. Bezeichnet „Carl Ludzuig zj. 10. 84“. In dunklem Rahmen.

13,5/21.

40/29.

81

82

AMELIE LÜHRSEN

Seestück mit Schiffen. 16,5/12,5.

Öl auf Holz. Monogrammiert „A. L.“. Auf der Rückseite die Widmung der Künstlerin an den Vor-
besitzer.

CARL MALCHIN

Geboren 1838 zu Kröpelin i. M., lebt in Schwerin.

Alte Weidenallee im Herbst, im Vordergründe eine Schafherde.

Öl auf Holz. Bezeichnet „C Malchin Wmr. j8u. In breitem verzierten Goldrahmen.

13,5/23.

Kunst-Auktion XCIII.
loading ...