Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Ölgemälden, Aquarellen, Handzeichnungen und graphischen Originalarbeiten erster deutscher und ausländischer Künstler unserer Zeit: aus den Nachlässen des Schriftstellers Herrn Professor Ludwig Pietsch, Berlin, des Herrn Geheimen Hofrats Dr. C. Ruland, Weimar, und des Herrn J. Fromm, Gnesen u. a. ; Versteigerung zu Berlin Mittwoch den 23. bis Sonnabend den 26. Oktober 1912 (Katalog Nr. 93) — Berlin, 1912

Seite: 9
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_10_23/0021
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
MAENNCHEN — MÜLLER

ADOLF MAENNCHEN

Geboren 1860 in Rudolstadt, lebt in Berlin.

83 Der Kunstkritiker. Ein alter Schriftsteller sitzt am Tische bei der Arbeit. Lebensgroßes Brust-
bild nach rechts. 31,5/23.

Öl auf Holz. Bezeichnet „-Ad- Maennchen s. I. Prof. L. Pietsch ztim 8o. Geburtstage". In
schwarzem Rahmen.

- Siehe die Abbildung auf Tafel VI. -

FRIEDRICH EDUARD MEYERHEIM

Geboren 1808 in Danzig, gestorben 1879 in Berlin.

84 Zwei Kinder sitzen in der Haustür und füttern zwei Hühner, die Mutter beobachtet von der

Küche aus erfreut diese Szene. 36/27,5.

Öl auf Pappe. Vom Sohne des Künstlers handschriftlich bezeichnet „Von F. Eduard Meyerheim
Paul AI.“. In schwarzem Rahmen.

i= Siehe die Abbildung auf Tafel X. -

FRANZ EDUARD MEYERHEIM

Geboren 1838 in Berlin, gestorben 1880 in Marburg.

85 Ein junges Bauernmädchen mit Häubchen, niederblickend. Blüftbild. 19/15.

Prächtige, ausgeführte Bleistiftzeichnung. Bezeichnet „F. M. i8jg“. In Goldrahmen.

= Siehe die Abbildung auf Tafel III. -

PAUL MEYERHEIM

Geboren 1 842 in Berlin, lebt daselbst.

86 Frau Ludwig Pietsch, die Gemahlin des bekannten Malers und Kunstschriftstellers in jungen

Jahren. Brustbild nach links, den Kopf auf die linke Hand gestützt. 56/46.

Öl auf Leinwand. Bezeichnet „Pazil M. i86t“. In breitem Rahmen.

■- Siehe das Titelbild. —

87 In einem Hausflur mit Blick in den Garten, wartet eine Frau mit Blumenkorb. 60,5/41.

Humorvolle Parodie des Künstlers auf die Malerei der Modernsten unter den Modernen. Öl auf
Pappe. In Rahmen.

88 Brustbild einer jungen Bäuerin in buntem Kopftuch, nach links. 21/19.

Ausgeführte Aquarelle. Bezeichnet „Patil Aleyerhcim“. Unter Glas.

= Siehe die Abbildung auf Tafel IV. -

89 Doppelseitiges Studienblatt mit spielenden Affen. 21/29,5.

Charakteristisches Skizzenblatt mit handschriftlichen Notizen.

JOSEPH MICHAEL

Geboren 1868 in Hamburg, lebt in Berlin.

90 Bildnis eines jungen Mädchens mit blauer Zipfelmütze, von vorn. Brustbild. 22/14.

Öl auf Pappe. In Goldrahmen.

M. MITSAM 1876

91 Winterlandschaft mit einem von der Bärenjagd heimkehrenden Tartarenzuge. 13,2/22,8.

Aquarelle. Voll bezeichnet und datiert.

RICHARD MÜLLER

Geboren 1874 in Schirnitz, lebt in Dresden.

92 Lebensgroßer Kopf eines alten Mannes mit langem Haar. 46/30.

Prächtige wirkungsvolle Zeichnung in schwarzer und weißer Kreide auf Tonpapier. Bezeichnet
„R. M. jo. XI. of‘. In braunem Holzrahmen.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 8.
loading ...