Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Ölgemälden, Aquarellen, Handzeichnungen und graphischen Originalarbeiten erster deutscher und ausländischer Künstler unserer Zeit: aus den Nachlässen des Schriftstellers Herrn Professor Ludwig Pietsch, Berlin, des Herrn Geheimen Hofrats Dr. C. Ruland, Weimar, und des Herrn J. Fromm, Gnesen u. a. ; Versteigerung zu Berlin Mittwoch den 23. bis Sonnabend den 26. Oktober 1912 (Katalog Nr. 93) — Berlin, 1912

Seite: 15
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_10_23/0027
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
TIMMERMANS — WELLER

15

L. TIMMERMANS

156 Holländische Kanallandschaft, im Vordergründe ein Segelboot, im Hintergründe Windmühlen.

Aquarelle. Bezeichnet t)L. Timmermans“. In breitem Goldrahmen. 44,5/31,5.

LUIGI TURATI

157 Seestück mit zahlreichen Fischerbooten.

Ausgeführte Aquarelle. Bezeichnet „Turati“. In weißem Rahmen mit Goldeinfassung.

24/33,5.

UNBEKANNT

158 Johann Sebastian Bach, der bekannte Komponist. Brustbild von vorn mit Kronenorden. 22,5/19.

Öl auf Kupfer. In schwarzem Rahmen.

159 Sophie Wilhelmine Gräfin von Voll, die Oberhofmeisterin der Königin Luise im Alter von

siebzig Jahren an einem Tische sitzend, auf dem ein Blumentopf mit dem Medaillonbildnis
der Königin Luise steht. Kniestück. Oval. 28/22,2.

Ausgeführte Gouache eines unbekannten Künstlers. Zum siebzigsten Geburtstage der Gräfin am
26. April 1799 gefertigt. In ovalem Metallrahmen.

:= Siehe die Abbildung auf Tafel III. -

160 Kaiser Wilhelm I. in mittleren Jahren. Brustbild von vorn in Oval. 22/17.

Öl auf Leinwand. In ovalem Goldrahmen.

161 Waldinneres mit einem Wasserfall. 30/23,5.

Öl auf Leinwand, auf Pappe gezogen. In Goldrahmen.

162 Brustbild eines Greises mit großem Bart. 14/11,5.

Öl auf Pappe. In braunem Holzrahmen.

163 Kinderpaar in einer Landschaft. Glasbild nach Boucher. 18/24.

MICHEL CHARLES VERLAT

Geboren 1824 in Antwerpen, gestorben 1890 ebenda.

164 Ein verkleidetes Affenpaar, die Affenmutter bindet dem Affenvater die Kravatte. 25/20,8.

Flotte Aquarelle. Bezeichnet „C. Verlat i8j2“. Unter Glas.

MICHELLE PAULINE VIARDOT-GARCIA

die bekannte Opernsängerin, welche 1846 in Berlin gastierte.

165 Selbstbildnis der Künstlerin in jungen Jahren. Kopf nach rechts. 16,5/12,5.

Ausgeführte Bleistiftzeichnung.

HUGO VOGEL

Geboren 1855 zu Magdeburg, lebt in Berlin.

166 Lebensgroßes Brustbild eines kleinen Knaben nach links. 31,5/27.

Öl auf Pappe. Bezeichnet „Hugo Vogel“. In schwarzem Rahmen.

= Siehe die Abbildung auf Tafel X. =-

OTTO WEBER

Geboren 1832 in Berlin, gestorben 1888 in London.

167 Stilleben mit alten Krügen. 22,5/20,5.

Aquarelle. Bezeichnet „O Weher g8“.

THEODOR LEOPOLD WELLER

Geboren 1802 in Mannheim, war Direktor der Mannheimer Gemäldegalerie.

168 Eine sitzende Italienerin mit ihren beiden Kindern in einer Landschaft. Fast ganze Figuren.

Oval. 30,5/33.

Öl auf Leinwand. Bezeichnet „Theodor Weller lt

In Goldrahmen.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 8.
loading ...