Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Ölgemälden, Aquarellen, Handzeichnungen und graphischen Originalarbeiten erster deutscher und ausländischer Künstler unserer Zeit: aus den Nachlässen des Schriftstellers Herrn Professor Ludwig Pietsch, Berlin, des Herrn Geheimen Hofrats Dr. C. Ruland, Weimar, und des Herrn J. Fromm, Gnesen u. a. ; Versteigerung zu Berlin Mittwoch den 23. bis Sonnabend den 26. Oktober 1912 (Katalog Nr. 93) — Berlin, 1912

Seite: 28
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_10_23/0040
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
28

FRIESE

GERICAULT

302 Aus der Polargegend. Eisbär mit zwei Jungen auf einem Schneefeld. Ebenso, kl. qu. fol.
Ebenso.

Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung.

303

304

305

306

307

No. 304.

GUILLAUME SULPICE CHEVALIER
GAVARNI

H. Monnier, der bekannte Schriftsteller und
Künstler, sitzend. Halbfigur. Originallitho-
graphie. kl. fol.

Vorzüglicher Abdruck auf Chinapapier,
mit breitem Rand.

Mademoiselle Eugenie Sauvage, bei einer
Ballustrade stehend. Ganze Figur. Ebenso,
kl. fol.

Anmutiges Damenbildnis in vorzüglichem
frühen Abdruck vor dem Künstler-
namen unter der Darstellung undvor
der Unterschrift, mit vollem Rand. Von

allergrößter Seltenheit, da dieses Blätt-
chen nicht im Handel erschien.

= Siehe die Abbildung. -

Madame Waldor als Gulnare. Kniestück.
Ebenso, kl. fol.

Prachtvoller erster Abdruck vor aller
Schrift, mit breitem Rand. Von größter
Seltenheit.

Adolph Karr, auf einer Terrasse. Hüftbild.
Ebenso, kl. fol.

Vorzüglicher erster Abdruck vor aller
Schrift, mit breitem Rand.

La chanson de table. Liebespaare nach
einem Trinkgelage. Figurenreiche Dar-
stellung. Ebenso, gr. qu. fol.

Geschätztes Hauptblatt in vorzüglichem Ab-
druck auf getöntem Chinapapier, mit
breitem Rand.

ISMAEL GENTZ

308 Studienblatt mit einer Landschaft und einem arabischen Feldlager. Originalradierung, kl. qu. fol.

Vorzüglicher Abdruck auf Japanpapier, mit breitem Rand. Vom Künstler handschriftlich
bezeichnet ,,Aus meinen Skiszenbüchern — m. d. kalten Nadel radirt v. Ismael Gents 1894“.

BERTHOLD GENZMER-BERLIN

309 Netzflicker. Originalradierung, kl. fol. V. f. O. R.

Vorzüglicher früher Abdruck vor aller Schrift, auf Japanpapier, mit Rand.

THEODORE GERICAULT

310 Convoi de blesses. Transport französischer Verwundeter. Originallithographie, qu. fol.

Vorzüglicher früher Abdruck vor der Schrift, mit Rand. Sellen.

31 I Le grenadier sur son caisson. Ein französischer Grenadier verteidigt seinen Munitionswagen.
Ebenso, gr. qu. fol.

Großes Hauptblatt dieses mit Recht geschätzten Künstlers in prachtvollem ersten Abdruck vor
aller Schrift, mit Rand. Höchst selten von so schöner Qualität.

. Siehe die Abbildung. -

Kunst-Auktion XCIII.
loading ...