Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Ölgemälden, Aquarellen, Handzeichnungen und graphischen Originalarbeiten erster deutscher und ausländischer Künstler unserer Zeit: aus den Nachlässen des Schriftstellers Herrn Professor Ludwig Pietsch, Berlin, des Herrn Geheimen Hofrats Dr. C. Ruland, Weimar, und des Herrn J. Fromm, Gnesen u. a. ; Versteigerung zu Berlin Mittwoch den 23. bis Sonnabend den 26. Oktober 1912 (Katalog Nr. 93) — Berlin, 1912

Seite: 51
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_10_23/0063
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
ADOLPH VON MENZEL

51

564 Grenadiere im Gefecht. Die Darstellung zeigt die Standhaftigkeit und Ruhe der Grenadiere,
mit denen Friedrich der Große oft Kavallerieangriffe zurückgeworfen hatte. D. 1069.

565 Die jugendliche Kaiserin Maria Theresia, fast ganze Figur im Krönungsornat. D. 1070.

566 Pioniere und Schanzarbeiter sind eifrig beschäftigt, unter Leitung von Ingenieur-Offizieren
Festungsarbeiten auszuführen. D. 1073.

567 Die Bildnisse von Euler und Maupertuis in Rokokorahmen zu beiden Seiten der Büste des
Seneca. D. 1074.

568 Preußische Grenadiere eilen beim Schlagen des Generalmarsches zum Sammelplätze. D. 1075.

No. 576.

569 Überfall auf die Preußen in einem Waldhohlwege durch österreichische Reiterei. D. 1076.

570 Bildnis des unglücklichen Kaisers Carl VII. auf dem Thron. D. 1077.

571 Die Beerdigung der preußischen Soldaten nach der blutigen Schlacht von Kesselsdorf. D. 1080«

572 Zwei Totenkopf-Husaren auf Vorposten. D. 1081.

= Siehe die Abbildung-. -

573 Ein Kurier als Vorbote des Krieges durch eine friedliche Sommerlandschaft reitend. D. 1082.

574 Georg II. König von Großbritannien. Fast ganze Figur im Krönungsornat sitzend. D. 1084.

575 Ludwig XV., König von Frankreich, in Rüstung mit Szepter. Fast ganze Figur. D. 1086.
Etwas stockfleckig.

576 Friedrich der Große an der Spitze seines Gefolges der Armee zusprengend. D. 1087. Leicht
fleckig.

= Siehe die Abbildung. -

577 Vignette zur Geschichte des siebenjährigen Krieges. Symbolisch zeigt der Künstler die
Tapferkeit der großen Helden, indem er einem Krieger seine verwundete Rechte mit einem
Stahlhandschuh wieder gebrauchsfähig machen läßt. D. 1092. Auf starkem Papier.

578 Bellona führt die preußischen Grenadiere im Schutze der Nacht durch die Reihen der Öster-
reicher. D. 1093.

4 *

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 8.
loading ...