Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Ölgemälden, Aquarellen, Handzeichnungen und graphischen Originalarbeiten erster deutscher und ausländischer Künstler unserer Zeit: aus den Nachlässen des Schriftstellers Herrn Professor Ludwig Pietsch, Berlin, des Herrn Geheimen Hofrats Dr. C. Ruland, Weimar, und des Herrn J. Fromm, Gnesen u. a. ; Versteigerung zu Berlin Mittwoch den 23. bis Sonnabend den 26. Oktober 1912 (Katalog Nr. 93) — Berlin, 1912

Seite: 60
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_10_23/0072
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
MERYON — MÜLLER

726

727

Casimir le Conte, mit Hut und Stock, sitzend. Kniestück.
Ebenso. D. 77 II.

Ausgezeichneter Abdruck, mit Rand.

L. J.-Marie Bizeul. Brustbild nach links. Ebenso. D. 83.

Sehr schöner Abdruck auf Tonpapier, mit breitem Rand.

JEAN FRANCOIS MILLET

Les glaneuses. Die Ährenleserinnen auf dem Felde. Ori-
ginalradierung. Delteil 12 II.

Das bekannte und mit Recht geschätzte Hauptblatt in pracht-
vollem alten Abdruck von größter Schönheit, mit vollem Rand.

Exemplare von so schöner Qualität sind äußerst selten.

Siehe die Abbildung. -

Bergere auvergnate. Ziegenhirtin bei ihrer Herde. Ebenso.
D. 20 III.

Prachtvoller früher Abdruck vor dem kleinen Stern in
der rechten unteren Ecke, auf altem Papier. Von

größter Seltenheit.

= Siehe die Abbildung. -

RICHARD MÜLLER-DRESDEN

Johann Gottlob Hennig 1897. Brustbild eines alten Mannes
mit Hut nach links, kl. fol.

Vorzüglicher Abdruck, mit breitem Rand. Handschriftlich
bezeichnet ,,Rieh. Müller <?J“.

732

Ein .Orang-Utang aus einem Käfig herausschauend, fol.

Ebenso vorzüglich in j eder Beziehung und handschrift-
lich bezeichnet ,,R. Müller p6“.

= Siehe die Abbildung. -

733

Ski-Läufer, kl. fol.

Ebenso.

Sehnsucht. Halbfigur eines Mädchens mit entblößter Brust, am
Strande fliegenden Kranichen nachblickend, kl. qu. fol.

Vorzüglicher früher Abdruck No. 4 einer nicht im Handel
erschienenen Platte, mit breitem Rand. Vom Künstler
eigenhändig bezeichnet ,,4 Abs. Rieh. Müller c)6“.

= Siehe die Abbildung. =:

735

Erntefeld am Bahndamm, fol.

Vorzüglicher Abdruck in Braun, mit
breitem Rand. Vom Künstler hand-
schriftlich bezeichnet !}Rich. Müller

97“'

Balzender Auerhahn. Originallithographie,
gr. qu. fol.

Vorzüglicher Abdruck in grünen Tönen,
mit breitem Rand. Handschriftlich
bezeichnet nRieh. Müller 96“.

728

No. 729.

730 Kohlweißling und Spinne.

Originalradierung, wie die Folgenden, qu. 4.

Prachtvoller früher Abdruck No. 3 der nur in 20 Exem-
plaren gedruckten Auflage, auf weißem Handjapan-
papier, mit vollem Rand. Vom Künstler handschriftlich
bezeichnet „Rieh. Müller 98“.

734

No. 732.

736

U j. No. 734.

Kunst-Auktion XC1II.
loading ...