Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Ölgemälden, Aquarellen, Handzeichnungen und graphischen Originalarbeiten erster deutscher und ausländischer Künstler unserer Zeit: aus den Nachlässen des Schriftstellers Herrn Professor Ludwig Pietsch, Berlin, des Herrn Geheimen Hofrats Dr. C. Ruland, Weimar, und des Herrn J. Fromm, Gnesen u. a. ; Versteigerung zu Berlin Mittwoch den 23. bis Sonnabend den 26. Oktober 1912 (Katalog Nr. 93) — Berlin, 1912

Seite: 63
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_10_23/0075
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
NEUJAHRSWÜNSCHE ADRESSKARTEN KÜNSTLERKARTEN

63

767 Hoffstadt, Friedrich. 4 Blatt: Neujahrswünsche für die Mitglieder der Gesellschaft für
deutsche Altertumskunde in München für die Jahre 1834, 1835, 1836, 1838. Gothische Fenster-
umrahmungen. Lithographien mit der Feder, kl. fol.

768 Hosemann, Theodor. Festkarte zum Künstlerball des Berliner Künstler-Vereins, den
19. März 1847. Die Festgesellschaft fährt in einem von Amor und den Musen geleiteten
Prunkschiff ins Land der Freude. Originallithographie. 4. Selten, wie alle Gelegenheits-
arbeiten des Künstlers.

769 — Karte zum Stiftungsfest des Potsdamer Lucas-Vereins 1841. Ebenso, qu. 4. Mit Tondruck.
Dabei Teilnehmerkarte zum Stiftungsfest 8. Dezember 1911.

770 —- Festkarte zum 25jährigen Stiftungsfest des Vereins zur Beförderung des Gewerbefleißes
1846, mit Allegorie auf verschiedene Handwerke. Ebenso. Rund. 4.

771 — Titelumrahmung zu „Jocosus, Sammlung komischer und launiger Lieder, Arien und Gesänge
zum Besten der allgemeinen Invalidencasse, herausgegeben von L. Schneider, K. Schauspieler,
Berlin“, ln reicher Einfassung verschiedene humoristische Anspielungen auf den Schauspieler
Schneider. Ebenso, kl. qu. fol.

772 — Menukarte des Braunschweigischen Hofes vom 25. November. Mit einer Ansicht des Schlosses
zu Blankenburg und reich verzierter Umrahmung. Köpper lith. kl. fol. Farbig gedruckt
und mit Gold gehöht.

773 Kaulbacta, F. A. von. 2 Blatt: Festkarte zum Künstlermaskenfest der Münchener Künstler-
Genossenschaft, veranstaltet zur Gründung eines Künstlerhausfonds, 27. Januar 1883, mit einer
Dame in Schmetterlingskostüm, welche vom Podium eine Kanone abfeuert; Die zehn Ge-
bote Mosis in humoristischen Versen mit darauf bezüglichen Vignetten zum Maskenball der
Künstlerkneipe „Allotria“, neuerdings als eine Arbeit von Benchur bezeichnet. Auto-
graphien. fol.

774 Klaus, A. Weihnachtsfest des Berliner Künstlervereins, 8. Januar 1846 im Hennigschen
Wintergarten. Vier Frauen als Vertreterinnen der Malerei, Bildhauerei, Baukunst und Musik
und ein Künstler im Narrenkostüm bei der Bowle. Loeffler del. Lithographie, qu. 4. In
Rotbraun.

775 Klein, J. A. „Zum neuen Jahre 1818“. Sitzendes kleines Mädchen, einen alten Kalender
zerreißend. Originalradierung, kl. qu. 4. Jahn 202.

776 — „Zum neuen Jahre 1820“. Mädchen mit einem Kind im Korb an einem alten Baumstamm
sitzend. Ebenso. 8. J. 245.

777 — „Zum neuen Jahre 1825“. Tiffon. Hund nach links. Ebenso, qu. 4. J. 273.

778 Kloeber, August von. Tischkarte für die 25 jährige Stiftungsfeier des Berliner Künstler-
Vereins den 18. Oktober 1839. Der heilige Lucas empfängt vor einer Staffelei von einem
Genius Pinsel und Palette, in den Wolken die Madonna mit dem Christuskinde. Original-
radierung. 4. Abgeb. v. Z. W. II, pag. 13.

779 — 5 Blatt mit Titel und Text: Die Kunstheroen der Vorzeit, ein Geisterzug bei der 25. Stiftungs-
feier des Berliner Künstlervereins am 18. Oktober 1839 unter Mitwirkung vieler Künstler,
scenisch vorgeführt von August Kopisch. Berlin 1840. Originallithographien, qu. fol. Mit
Tonplatte.

780 Koch, Carl. Weihnachtsfest des Vereins Berliner Künstler am 16. Januar 1862. Im Festsaal
wird der Humor in Gestalt eines Narren von den Künstlern auf einer Palette emporgehalten.
Originallithographie, kl. qu. fol. Auf Chinapapier. Abgeb. v. Z. W. II, pag. 44.

781 — Karte zur Feier des 70. Geburtstages Ludwig Knaus’ am 12. Januar 1900 im Jacob Ravene’schen
Hause. Der Jubilar von seinen Modellen begrüßt. Ebenso, mit Tondruck, kl. fol.

782 Koch, Georg. 2 Blatt: Karte zum Feste der Einweihung des Künstlerhauses in der Bellevue-
straße, 15. Oktober 1898, der Einzug des Vereins in das neue Haus mit den Bildnissen von
A. von Werner, Gutknecht, Grohmann, Körner u. A.; Adresse an Anton von Werner zu
seinem 25 jährigen Jubiläum als Direktor der Hochschule, 6. April 1900. Lithographie mit
Tondruck und Kupferätzung, qu. fol. und fol.

783 Kölscher, B. Schinkelfest des Vereins Berliner Architekten 1868. Karikierte Festkarte mit
Anspielungen auf die von Schinkel bevorzugten Bauarten. Ätzung, gr. fol.

Amsler & Rutliardt, Berlin W. 8.
loading ...