Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung schöner und wertvoller Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Schabkunstblätter, Lithografien, Farbendrucke und Werke des XV. bis XIX. Jahrhunderts: aus dem Besitz des Herrn Kommerzienrats Josef von Lehmann - St. Petersburg und aus den Nachlässen des Herrn J. Fromm - Gnesen und des Herrn geheimen Hofrats Dr. C. Ruland - Weimar u.a.; Versteigerung zu Berlin, 25. bis 29. November 1912 (Katalog Nr. 94) — Berlin, 1912

Seite: 23
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_11_25/0029
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
CARRACCI — CHODOWIECKI

23

ANNIBALE CARRACCI

315 33 Blatt mit vierzig Darstellungen aus der Mythologie. Die Galerie im Palazzo
Farnese in Rom. Carlo Cesius sc. 8 — gr. qu. fol. Wohlerhaltenes
Exemplar in ausgezeichneten Abdrücken, mit vollem Rand. Die großen
Blätter gefaltet gewesen.

LODOVICO CARRACCI

316 Die ruhende heilige Familie unter dem Bogen. B, 4. Vorzüglicher Abdruck.

LAURENT CARS

317 Ludwig von Lothringen, Herzog von Lambesc. Brustbild in Rüstung, in
Oval. Demare p. fol. Ausgezeichneter Abdruck, mit Rändchen. Etwas
gebräunt und ein Rißchen hinterlegt.

318 Michel Anguyer, Bildhauer und Rektor der Akademie. Brustbild in Oval.
Revel p. fol.

Das Receptionsblatt des Künstlers in vorzüglichem Abdruck, mit breitem Rand.

ASMÜS JACOBUS CARSTENS

319 Carstens' Werke in ausgewählten Umrißstichen von Wilhelm Müller.
Herausgegeben von Hermann Riegel. Zweite Auflage. 43 Tafeln, dabei
das Bildnis des Künstlers. Leipzig 1869. qu. fol. In Originalpappband.

320 Relief mit Bacchanten nach Michelangelo. Oval. J. Busch sc. Clair-
obscure von zwei Stöcken, qu. fol. Ausgezeichneter Abdruck in Braun,
mit Rand.

FRANC0IS CHEREAU

321 Louis de Boullogne, der Maler. Brustbild in Oval. Se ipse p. fol.

Ausgezeichneter Abdruck, mit Rand. Leicht gebräunt.

DANIEL CHODOWIECKI

= Siehe auch unter No. 1644. ^-

- Die nachstehend beschriebenen Blätter dieses mit Recht geschätzten Berliner

Künstlers sind meist schöne und sehr schöne alte Abdrücke, mit Rändchen um die
Darstellung, oft mit breitem oder vollem Rand, darunter zahlreiche vorzügliche frühe
Plattenzustände mit seltenen und reizvollen Einfällen. Wir haben uns
deshalb darauf beschränken können, dieses hier ein für alle Male zu betonen und nur
besonders schöne und seltene Exemplare durch einen Beitext hervorzuheben. So-
weit nichts Gegenteiliges angegeben ist, sind die Folgen in ihre einzelnen Teile zer-
trennt. =-

322 Der Künstler selbst. Halbfigur nach links, die Brille in den Händen haltend.
A. Graff p. Fr. Arnold sc. kl. fol. Engelmann 2. Vorzüglicher erster
Abdruck, vor Jacoby's Adresse, mit vollem Rand.

323 Derselbe. Brustbild in Oval, mit dem Bibliothekszeichen. Zingg del.
Geyser sc. 8. E. 7.

324 Derselbe. Silhouette nach rechts. 8. E. 19. Dabei ein Lichtdruck nach
dem Bildnis des Künstlers von J. F. Frisch.

325 Derselbe. Ganze Figur an ein Brückengeländer gelehnt und zeichnend.
A. Menzel p. H. Sachs sc. kl. fol. Vorzüglicher früher Abdruck vor
dem Künstlernamen, auf Chinapapier, mit Rand.

326 Der lesende Bauer. E. 2, Kopie 2. Stockfleckig.

327 Das singende alte Weib. E. 3, Kopie 2.

328 Demoiselle Quantin. Ganze Figur an einem Torwege stehend. E. 5. Mit
vollem Rand.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 8.
loading ...