Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung schöner und wertvoller Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Schabkunstblätter, Lithografien, Farbendrucke und Werke des XV. bis XIX. Jahrhunderts: aus dem Besitz des Herrn Kommerzienrats Josef von Lehmann - St. Petersburg und aus den Nachlässen des Herrn J. Fromm - Gnesen und des Herrn geheimen Hofrats Dr. C. Ruland - Weimar u.a.; Versteigerung zu Berlin, 25. bis 29. November 1912 (Katalog Nr. 94) — Berlin, 1912

Seite: 88
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_11_25/0094
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
88

GEORG FRIEDRICH SCHMIDT

1438 Der Diakon Frangois de Paris vor einem Betpult kniend, kl. fol. J. 111.

Prachtvoller erster Abdruck vor Angabe des Lebensalters, mit Rand.
Von allergrößter Seltenheit.

1439 Le Pelerinage de Piete. Der Priester Firmin-Louis Tournus und der
Diakon Francois de Paris in einer Landschaft, fol. J. 13.

Ausgezeichneter Abdruck, mit Rand. Etwas ausgebessert. Höchst selten.

1440 Hercule Meriadec d'Avolle de Predavit, Priester. Brustbild in Amts-
tracht in Oval. kl. fol. J. 14.

Ausgezeichneter Abdruck, mit Rändchen um die Darstellung. Selten.

1441 Joseph Parrocel, der Maler. Brustbild in Oval, wie auch die Folgenden.
Rigaud p. 8. J. 15.

Ausgezeichneter früher Abdruck vor A u s s chl e i f u n g von Odieuvre's
Adresse, mit Rand.

1442 Louis-Hector de Villars, Marschall von Frankreich. Idem p. 8. J. 18.

Sehr schöner Abdruck desselben frühen Zustandes, mit Rand um die Dar-
stellung.

1443 Camille Perichon, Staatsmann. Grandon p. 8. J. 19.

Vorzüglicher früher Abdruck vor Ausschleifung von Odieuvre's Adresse,
mit Rand.

1414 Abbe Jean-Paul Bignon. Rigaud p. 8. J. 20.

Prachtvoller Abdruck vor der Schrift im Sockel, welche hier mit einer be-
sonderen Platte eingedruckt ist, mit breitem Rand. Sehr selten so schön.

1445 Gabriel-Vincent Thevenard, der Sänger. Gueslein p. 8. J. 24.

Vorzüglicher früher Abdruck vor Ausschleifung von Odieuvre's Adresse,
mit Rand.

1446 Der Prediger P. du Bosc. Chevalier p. 8. J. 25.

Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung. Leicht gebräunt.

1447 Noel-Etienne Sanadon, Jesuit. Cars del. 8. J. 32.

Ausgezeichneter Abdruck desselben frühen Zustandes, mit Rändchen.

14 48 Rene-Francois de Beauvau, Erzbischof von Narbonne. Brustbild in reicher
von Cochin gestochener Umrahmung, qu. 8. J. 38.

Prachtvoller Abdruck, mit Rand. Sehr selten so schön.

1449 Prinz Eugen von Savoyen, der bekannte Heerführer. Medaillonbrustbild in
Rüstung. 8. J. 48.

Prachtvoller Abdruck, mit vollem Rand. Sehr selten.

1450 Abbe P.-Fr. Guyot Desfontaines. Halbfigur. Tocque p. kl. 4. J. 53.

Vorzüglicher früher Abdruck vor Veränderung des Distichons in „dum
te" und „lepidis salibus" an Stelle von „dum me" und „nostris
salibus", mit Rändchen um die Darstellung.

1451 Dasselbe Blatt. J. 53.

Vorzüglicher Abdruck mit den vorerwähnten Veränderungen, mit Rändchen.

1452 Jean Bernoulli, der berühmte Mathematiker. Brustbild in ovaler Um-
rahmung. Huber p. kl. fol. J. 54.

Prachtvoller früher Abdruck vor Ausschleifung der kl ei n e n P f ei 1 s p i t z e
an der rechten oberen Ecke des Stiches und vor Verschwinden
der feinen Nadellinien im rechten oberen Plattenrande, mit Rand.
Höchst selten von so schöner Qualität.

1 453 Dasselbe Blatt. J. 54.

Sehr schöner Abdruck, mit Rand.

Kupferstich-Auktion XCIV.
loading ...