Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der bekannten wertvollen Sammlung des verstorbenen Herrn Notars Dr. Weber, Hamburg und wenige kleine Beiträge: die graphischen Werke von Israe͏̈ls, Kalckreuth, Liebermann, Zorn in grosser Reichhaltigkeit darunter zahlreiche frühe Plattenzustände, Seltenheiten und Unika ; ferner schöne und seltene Blätter von Böhle, Corinth, Corot ... ; Versteigerung zu Berlin, Dienstag den 20. bis Donnerstag den 22. Mai 1913 (Katalog Nr. 95) — Berlin, 1913

Seite: 22
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1913_05_20/0030
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
22

GRAF LEOPOLD VON KALCKREUTH

245 Abend. Erleuchtetes Häuschen. Nachteffekt, kl. qu. 4.

Vorzüglicher Abdruck in Grün, auf Japanpapier, mit vollem Rand. Ebenso.

246 Die Wolke. Ebene mit der Hirtin, kl. qu. fol.

Prachtvoller Abdruck, auf Japanpapier, mit Rand. Ebenso. VergrISSen.

247 Hochdorfer Haide, kl. qu. fol.

Prachtvoller Probedruck des ersten Zustandes vor dem Schatten hinter den Baumgipfeln
rechts vom Hause und vor Reinigung der Plattenränder, auf Kupferdruckpapier, mit
Rand. Vom Künstler eigenhändig bezeichnet. Sehr selten.

248 Dasselbe Blatt.

Prachtvoller Probedruck des zweiten Zustandes mit den vorerwähnten Arbeiten, mit Rand. Vom
Künstler handschriftlich bezeichnet „G. v. Kalckreuth d. J. 2.Z.“.

249 Das schlesische Dorf Höckericht. Große Platte, kl. qu. fol.

Vorzüglicher Probedruck vor zahlreichen Überarbeitungen und vor dem zweiten Baum
links im Vordergründe, mit vollem Rand. Vom Künstler handschriftlich bezeichnet
„Kalckreuth d. J. 2. Z.“. Sehr selten.

= Siehe die Abbildung auf Tafel VIII. -

250 Dasselbe Blatt.

Probedruck desselben frühen Zustandes, in welchen der Künstler die vorerwähnten
Unterschiede des späteren Zustandes mit Farbstiften eingezeichnet hat, mit Rändchen.
Vom Künstler eigenhändig bezeichnet.

251 Dasselbe Blatt.

Vorzüglicher Probedruck des vierten Zustandes vor vollständiger Überarbeitung der
Platte und vor ein er kr ä fti gen S tr i chlage im Vo r d e r gr un d e und auf den Baumstämmen
links, auf Büttenpapier, mit vollem Rand. Vom Künstler eigenhändig bezeichnet
,,Kalckreuth d. J. 4 Z.“. Auf der Rückseite ein schwacher Abdruck desselben frühen Zustandes.
Sehr selten.

252 Dasselbe Blatt.

Prachtvoller Abdruck, mit vollem Rand. Eigenhändig bezeichnet.

253 Dasselbe Dorf. Kleine Platte, qu. 4.

Zart radiertes Blättchen in vorzüglichem Abdruck, mit vollem Rand. Ebenso.

254 Ansicht von Künzelsau in Schlesien, kl. fol.

Prachtvoller Probedruck des zweiten Zustandes, auf Büttenpapier, mit vollem Rand. Vom
Künstler handschriftlich bezeichnet „Kalckreuth d. J.2. Z.ipoj“.

255 Ansicht von Dachau, kl. fol.

Vorzüglicher Abdruck in Blau, auf Kupferdruckpapier, mit Rand. Vom Künstler handschriftlich
bezeichnet.

256 Hochdorf im Schnee. Große Platte, qu. fol.

Vorzüglicher Probedruck, auf blauem Papier, mit Rändchen. Ebenso.

257 Hochdorf im Schnee. Kleine Platte. 4.

Vorzüglicher Abdruck, mit Rand. Ebenso,

Kunst-Auktion XCV
loading ...