Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der bekannten wertvollen Sammlung des verstorbenen Herrn Notars Dr. Weber, Hamburg und wenige kleine Beiträge: die graphischen Werke von Israe͏̈ls, Kalckreuth, Liebermann, Zorn in grosser Reichhaltigkeit darunter zahlreiche frühe Plattenzustände, Seltenheiten und Unika ; ferner schöne und seltene Blätter von Böhle, Corinth, Corot ... ; Versteigerung zu Berlin, Dienstag den 20. bis Donnerstag den 22. Mai 1913 (Katalog Nr. 95) — Berlin, 1913

Seite: 28
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1913_05_20/0036
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
28

KLINGER — LEGRAND

326 Blüten aus dem Treibhause der Lyrik. Eine Mustersammlung. Dritte, erste von Max
Klinger illustrierte Auflage. Leipzig 1882. 47 kleine Vignetten in Glasradierung von Max
Klinger. 12. In Originalpappband mit einer Vignette von Klinger. S. Anhang pag. 139.

Obige kleine Sammlung humorvoller und satirischer Gedichte wurde 1854 von einer Tischgesellschaft
gesammelt und herausgegeben und in der dritten Neuauflage 1882 von Klinger mit scherzhaften
Vignetten und Initialen geschmückt. Dieses reizende kleine Buch ist in dieser alten
Original-Ausgabe und von so frischer Erhaltung sehr selten geworden.

ALOIS KOLB

327 Beethoven. Auf dem Haupte Beethoven’s ein sich küssendes Menschenpaar. Original-
radierung. fol.

Ausgezeichneter Abdruck in Braun, mit Rand.

KARL KOEPPING

328 Frou-frou. Ganze Figur eines jungen Mädchens im Phantasie-Spitzenkostüm. G. Clairin p.
Radiert, fol.

Prachtvoller erster Abdruck, dpreuve d’artiste, vor aller Schrift, auf Pergament, mit
breitem Rand. Von den Künstlern eigenhändig bezeichnet.

LUDWIG KÜHN

329 Meine Frau. Brustbild mit Hut. Originalradierung, kl. fol.

Vorzüglicher Abdruck, auf Japanpapier, mit breitem Rand. Vom Künstler handschriftlich
bezeichnet „L. Kühn“.

W. LAAGE

330 Rosenzeit. Brustbild eines jungen Mädchens. Originalholzschnitt, qu. 4.

Vorzüglicher Abdruck, mit breitem Rand. Vom Künstler handschriftlich bezeichnet.

C. LEANDRE

331 Selbstbildnis des Künstlers. Ganze Figur, nach rechts. Originallithographie, fol.

Vorzüglicher Abdruck, auf Japanpapier, mit Rand.

332 Flirt. Ein Alter nähert sich einer jungen Schönen. Ebenso, fol.

Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung.

333 Junges Mädchen scherzt mit einem Amor. Ebenso, kl. fol.

Vorzüglicher Abdruck, aut grauem Chinapapier.

LOUIS LEGRAND

334 Repos. Zwei Ballettänzerinnen während einer Tanzpause. Originalradierung, qu. fol.

Vorzüglicher früher Abdruck, mit dem Einfalle links unten, auf Japanpapier, mit Rand.
Vom Künstler handschriftlich bezeichnet „Louis Legrand“.

Kunst-Auktion XCV.
loading ...