Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der bekannten wertvollen Sammlung des verstorbenen Herrn Notars Dr. Weber, Hamburg und wenige kleine Beiträge: die graphischen Werke von Israe͏̈ls, Kalckreuth, Liebermann, Zorn in grosser Reichhaltigkeit darunter zahlreiche frühe Plattenzustände, Seltenheiten und Unika ; ferner schöne und seltene Blätter von Böhle, Corinth, Corot ... ; Versteigerung zu Berlin, Dienstag den 20. bis Donnerstag den 22. Mai 1913 (Katalog Nr. 95) — Berlin, 1913

Seite: 32
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1913_05_20/0040
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
32

MAX LIEBERMANN Sch. 9—19

363 Frau und Kinder an einem Steg. kl. 4. Sch. 9. (8.)

Vorzüglicher Abdruck, ebenso, ebenso. Ebenso.

364 Altmännerhaus. kl. fol. Sch. 10II. (9.)

Vorzüglicher Abdruck, auf großem Japanpapier, mit vollem Rand. Vom Künstler eigen-
händig bezeichnet ;)M. Liebermann“.

365 Ferkelchen. kl. qu. fol. Sch. 11 I. (10.)

Vorzüglicher Probedruck des ersten Zustandes vor der Beschattung des Gesichtes des
rechts am Rande stehenden Kindes und ohne Plattenton, auf starkem Kupferdruckpapier,
mit Rand. Ebenso vom Künstler eigenhändig bezeichnet. Höchst selten.

= Siehe die Abbildung1 auf Tafel XII. -

366 Dasselbe Blatt. Sch. 11 II. (10.)

Prachtvoller Abdruck mit den vorerwähnten Arbeiten, auf Japanpapier, mit breitem Rand. Ebenso.

367 Straße in Zandvoort. qu. fol. Sch. 12 VIII. (11.)

Vorzüglicher Abdruck, auf Japanpapier, mit vollem Rand. Vom Künstler eigenhändig
bezeichnet.

368 Kind im Wiegenkorb. kl. fol. Sch. 13 I. (12.)

Prachtvoller früher Probedruck, No. 4, vor den feinen Nadelarbeiten in der Fenster-
öffnung, auf dünnem Japanpapier, mit Rändchen. Vom Künstler handschriftlich be-
zeichnet 1:M. Lieb ermann“. Höchst selten.

369 Dasselbe Blatt. Sch. 13 I. (12.)

Prachtvoller Abdruck desselben frühen Zustandes, ohne Nummer, aui feinstem echten
Chinapapier mit untergelegtem Silberpapier, mit Rand. Ebenso vom Künstler eigenhändig
bezeichnet. Ebenso selten.

= Siehe die Abbildung auf Tafel XII. -

370 Spielende Kinder, qu. fol. Sch. 14 11. (13.)

Vorzüglicher früher Abdruck vor Ausschleifung des Künstlernamens, aut Japanpapier,
mit Rand. Ebenso eigenhändig bezeichnet.

371 Im Seebade. Badende Herren. Originallithographie, qu. fol. Sch. 15. (14.)

Vorzüglicher Abdruck, auf starkem Kupferdruckpapier, mit Rand. Ebenfalls eigenhändig be-
zeichnet. Von größter Seltenheit, da der Stein nach wenigen Abdrücken zer-
sprungen war.

372 Mutter und Kind. Originalradierung, wie die Folgenden, kl. fol. Sch. 17 II. (16.)

Prachtvoller Abdruck, auf großem Japanpapier, mit vollem Rand. Ebenso.

373 Auf dem Kartoffelfeld, kl. qu. fol. Sch. 18 VII. (17.)

Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung.

374 In den Dünen bei Katwijk. kl. qu. fol. Sch. 19 IV. (18.)

Prachtvoller früher Abdruck vor dem Verschwinden der beiden schrägen Stichelglitscher
rechts vom Wagen und vor verschiedenen neuen Arbeiten in vernis-mou, auf Kupfer-
druckpapier, mit Rand. Vom Künstler eigenhändig bezeichnet „M. Liebermann“. Sehr selten.

375 Dasselbe Blatt. Sch. 19 V. (18.)

Vorzüglicher, wirkungsvoller Abdruck, auf großem Japanpapier, mit vollem Rand. Vom
Künstler eigenhändig bezeichnet.

Kunst-Auktion XCV.
loading ...