Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der bekannten wertvollen Sammlung des verstorbenen Herrn Notars Dr. Weber, Hamburg und wenige kleine Beiträge: die graphischen Werke von Israe͏̈ls, Kalckreuth, Liebermann, Zorn in grosser Reichhaltigkeit darunter zahlreiche frühe Plattenzustände, Seltenheiten und Unika ; ferner schöne und seltene Blätter von Böhle, Corinth, Corot ... ; Versteigerung zu Berlin, Dienstag den 20. bis Donnerstag den 22. Mai 1913 (Katalog Nr. 95) — Berlin, 1913

Seite: 34
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1913_05_20/0042
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
34

MAX LIEBERMANN Sch. 30—38

389 Landschaft, rechts im Vordergründe ein Zaun mit Buschwerk, kl. qu. 4. Sch. 30. (29.)

Ausgezeichneter Abdruck, auf Büttenpapier, mit vollem Rand. Ebenso.

390 Junge Hirtin, mit einer grasenden Kuh. qu. 4. Sch. 31. (30.)

Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung.

391 Mutter und Kind. kl. 4. Sch. 3211. (31.)

Vorzüglicher Abdruck, auf Japanpapier, mit breitem Rand. Vom Künstler handschriftlich
bezeichnet „M. Liebermann".

392 Netzflickerinnen, qu. fol. Sch. 33III. (32.)

Vorzüglicher früher Abdruck vor der Verwendung für den Münchener Radierverein, auf
Japanpapier, mit vollem Rand. Ebenso vom Künstler handschriftlich bezeichnet.

= Siehe die Abbildung auf Tafel XIII. -

393 Dasselbe Blatt. Sch. 33III. (32.)

Vorzüglicher Abdruck desselben Zustandes, auf Büttenpapier, mit vollem Rand.

394 Kinderporträt. Ein Mädchen nachdenkend vor einem Schreibheft sitzend, kl. fol. Sch. 3411. (33.)

Ausgezeichneter Abdruck, auf Büttenpapier, mit vollem Rand. Vom Künstler eigenhändig
bezeichnet „M. Lieb ermann“.

395 Kellergarten in Rosenheim. kl. qu. fol. Sch. 35 IV. (34.)

Vorzüglicher Probedruck vor der Verwendung zum Pan, auf Büttenpapier, mit vollem Rand.
Vom Künstler eigenhändig bezeichnet „M. L.“.

396 Schafherde an der Tränke, kl. qu. fol. Sch. 361. (35.)

Prachtvoller Probedruck des ersten Zustandes vor Überarbeitung der Wasserfläche, auf
holländischem Büttenpapier, mit Rand. Höchst selten.

~~~ Siehe die Abbildung auf Tafel XIII. -

397 Dasselbe Blatt. Sch. 3611. (35.)

Vorzüglicher Abdruck mit den vorerwähnten Arbeiten, auf Büttenpapier, mit vollem Rand. Vom
Künstler handschriftlich bezeichnet „M. Liebermann“.

398 Fischerdorf, qu. 4. Sch. 37II. (36.)

Vorzüglicher Abdruck, auf Japanpapier, mit breitem Rand. Ebenso eigenhändig bezeichnet.

399 Heerengracht in Amsterdam, schm. kl. qu. fol. Sch. 381. (37.)

Prachtvoller Probedruck des ersten Zustandes vor Überarbeitung der hellen Stellen
im Laubwerk der Bäume, auf Büttenpapier, mit vollem Rand. Vom Künstler handschriftlich
bezeichnet „M. Liebermanti“’. Äußerst seilen.

400 Dasselbe Blatt. Sch. 38II. (37.)

Prachtvoller Probedruck des zweiten Zustandes vor den Arbeiten in den Schattenpartien,
im Laubwerk der Bäume und vor der diagonalen Strichlage auf dem lichten Teil des
Hauses links am Plattenrande, ebenso, ebenso. Ebenso vom Künstler handschriftlich
bezeichnet. Ebenso selten.

Kunst-Auktion XCV.
loading ...