Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der bekannten wertvollen Sammlung des verstorbenen Herrn Notars Dr. Weber, Hamburg und wenige kleine Beiträge: die graphischen Werke von Israe͏̈ls, Kalckreuth, Liebermann, Zorn in grosser Reichhaltigkeit darunter zahlreiche frühe Plattenzustände, Seltenheiten und Unika ; ferner schöne und seltene Blätter von Böhle, Corinth, Corot ... ; Versteigerung zu Berlin, Dienstag den 20. bis Donnerstag den 22. Mai 1913 (Katalog Nr. 95) — Berlin, 1913

Seite: 39
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1913_05_20/0047
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
MAX LIEBERMANN Sch. 65—68

39

446 Nordwijk Binnen, kl. qu. fol. Sch. 65 I. (61.)

Prachtvoller Probedruck des ersten Zustandes vor den senkrechten Schraffierungs-
linien auf dem Busch im Vordergründe rechts, mit Korrekturen des Künstlers in
schwarzer Kreide und Tusche, auf Kupferdruckpapier, mit breitem Rand. Vom Künstler
handschriftlich bezeichnet „M. Liebermann I 2“. Äußerst selten.

= Siehe die Abbildung auf Tafel XIV. -

447 Dasselbe Blatt. Sch. 65 III. (61.)

Vorzüglicher früher Abdruck, No. 2, auf Büttenpapier, mit vollem Rand. Ebenfalls vom Künstler
eigenhändig bezeichnet.

448 Fischmarkt in Amsterdam, qu. 4. Sch. 661. (62.)

Prachtvoller Probedruck des ersten Zustandes vor vollständiger Überarbeitung des
Hintergrundes, auf starkem Büttenpapier, mit vollem Rand. Vom Künstler eigenhändig be-
zeichnet })M. Liebermann I 1“. Höchst selten.

449 Dasselbe Blatt. Sch. 66 I. (62.)

Probedruck desselben frühen Zustandes, in welchen der Künstler die oben erwähnten
Abweichungen des zweiten Zustandes mit schwarzer Kreide eingezeichnet hat, auf
starkem Kupferdruckpapier, mit breitem Rand. Ebenfalls vom Künstler eigenhändig be-
zeichnet. Ebenso selten.

450 Dasselbe Blatt. Sch. 66 V. (62.)

Vorzüglicher Abdruck der vollendeten Platte, auf Büttenpapier, mit vollem Rand. Vom Künstler
eigenhändig bezeichnet. Selten, da diese Platte nach wenigen Abdrücken verworfen
wurde.

451 Fischmarkt in Amsterdam. Das Titelbild zu Schiefler’s Katalog über Liebermann’s graphische
Arbeiten, erste Auflage, qu. 4. Sch. 67 I. (63.)

Prachtvoller Probedruck des ersten Zustandes, in welchen der Künstler die Abweichungen
des zweiten Zustand es mit schwarzer Kreide eingezeichnet hat, auf starkem Kupferdruck-
papier, mit sehr breitem Rand. Vom Künstler eigenhändig bezeichnet „M. Liebermann I 2“.
Höchst selten.

452 Dasselbe Blatt. Sch. 67 V. (63.)

Vorzüglicher früher Abdruck vor der Verwendung zum Werk, auf Büttenpapier, mit vollem
Rand. Ebenfalls vom Künstler eigenhändig bezeichnet.

453 Polospiel. Jänisch-Park in Klein-Flottbeck. kl. qu. fol. Sch. 68 I.

Prachtvoller Probedruck des ersten Zustandes vor Überarbeitung des Gehölzes im
Hintergründe und vor den schweren Strichlagen im Vordergründe, auf Kupferdruck-
papier, mit Rand. Vom Künstler handschriftlich bezeichnet M. Liebermann“. Äußerst
selten.

454 Dasselbe Blatt. Sch. 68 II.

Prachtvoller Probedruck des zweiten Zustandes mit den vorerwähnten Arbeiten, aber vor
nochmaliger Überarbeitung des Vordergrundes, wodurch der vorher geteilte Schatten
eine breite dunkle Fläche wird, und vor der diagonalen Strichlage über den Wolken
in der rechten oberen Ecke, ebenso, ebenso. Ebenso vom Künstler eigenhändig be-
zeichnet. Ebenso selten.

455 Dasselbe Blatt. Sch. 68 III.

Prachtvoller Probedruck, auf Büttenpapier, mit vollem Rand. Ebenso eigenhändig bezeichnet.

Atnsler & Ruthardt, Berlin W. 8.
loading ...