Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der bekannten wertvollen Sammlung des verstorbenen Herrn Notars Dr. Weber, Hamburg und wenige kleine Beiträge: die graphischen Werke von Israe͏̈ls, Kalckreuth, Liebermann, Zorn in grosser Reichhaltigkeit darunter zahlreiche frühe Plattenzustände, Seltenheiten und Unika ; ferner schöne und seltene Blätter von Böhle, Corinth, Corot ... ; Versteigerung zu Berlin, Dienstag den 20. bis Donnerstag den 22. Mai 1913 (Katalog Nr. 95) — Berlin, 1913

Seite: 57
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1913_05_20/0065
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
MENZEL — MERYON

57

691 Ein Genius als Radierer vor einer Kupferplatte. Menzel del. Eilers sc. qu. 4. Verwendet
als Titelvignette für V. f. O. R.

Sehr schöner Abdruck, mit Rand.

692 Blick in den Palaisgarten des Prinzen Albrecht von Preußen. Nach dem bekannten Gemälde
in der National-Galerie zu Berlin, radiert von B. Mannfeld. gr. qu. fol.

Prachtvoller Remarkdruck mit Menzels Bildnis als Remarke im Untergründe, auf
Pergament und mit Rand. Vom Stecher und von Menzel handschriftlich bezeichnet.
Prächtiges Landschaftsbild und ein vornehmer Wandschmuck.

CHARLES MERYON

693 Der Künstler selbst aufgerichtet im Bett sitzend. Ätzung nach einer Kreidezeichnung von
Fl ameng, 1858. kl. qu. fol.

Vorzugsdruck, auf Japanpapier, mit breitem Rand.

694 Bildnis des Künstlers. Brustbild im Profil nach links auf einer Plakette. Originalradierung
von F. Bracquemond. 4. Delteil 17 A.

Geschätztes Bildnis des Künstlers in ausgezeichnetem Abdruck, mit breitem Rand.

695 Ancienne porte du palais de justice. Originalradierung, wie die Folgenden. 4. D. 19.

Vorzüglicher Abdruck, mit breitem Rand.

696 Armes symboliques de la ville de Paris. 4. D. 21.

Prachtvoller früher Abdruck vor aller Schrift, auf getöntem Büttenpapier, mit breitem Rand.

697 Le stryge. 4. D. 23 V.

Eins der begehrtesten Blätter des Künstlers in vorzüglichem frühen Abdruck des fünften von
acht Zuständen, vor der Retusche und vor Verschwinden der Striche im Unterrande,
mit Rand. Höchst selten.

698 L’arche du pont Notre-Dame. kl. qu. fol. D. 25 III.

Prachtvoller früher Abdruck in Braun, vor Ausschleifung der Adresse des Künstlers,
mit Rand. Sehr selten.

699 La tour de l’Horloge. kl. fol. D. 28 V.

Eins der schönsten Blätter des Künstlers in prachtvollem frühen Abdruck des fünften von acht
Zuständen, vor der Schrift, mit breitem Rand.

= Siehe die Abbildung auf Tafel X. =-

700 Tourelle de la rue de la Tixdranderie. kl. fol. D. 2911.

Prachtvoller früher Abdruck vor der Schrift und vor der Nummer, mit Rand.

701 Saint-Etienne-du-Mont. kl. fol. D. 30IV.

Vorzüglicher früher Abdruck des vierten von acht Zuständen, vor Ausschleifung des Armes
und Kopfes des Mannes, welcher neben der Laterne auf dem Gerüst steht, mit breitem
Rand. Höchst selten so schön.

Siehe die Abbildung auf Tafel X. -

702 College Henri IV. qu. fol. D. 43 V.

Vorzüglicher früher Abdruck vor den Häusern im Hintergründe anstatt des Meeres, mit
Rändchen.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 8.
loading ...