Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der bekannten wertvollen Sammlung des verstorbenen Herrn Notars Dr. Weber, Hamburg und wenige kleine Beiträge: die graphischen Werke von Israe͏̈ls, Kalckreuth, Liebermann, Zorn in grosser Reichhaltigkeit darunter zahlreiche frühe Plattenzustände, Seltenheiten und Unika ; ferner schöne und seltene Blätter von Böhle, Corinth, Corot ... ; Versteigerung zu Berlin, Dienstag den 20. bis Donnerstag den 22. Mai 1913 (Katalog Nr. 95) — Berlin, 1913

Seite: 58
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1913_05_20/0066
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
58

MERYON — MÜLLER

703 Le Pont-au-change vers 1784, d’apres Nicolle. kl. qu. fol. D. 47.

Vorzüglicher Abdruck, mit breitem Rand.

704 Entree du couvent des capucins, ä Athenes. 4. D. 61.

Vorzüglicher Abdruck, mit Rand.

705 Casimir le Conte, mit Hut und Stock, sitzend. Kniestück, fol. D. 77.

Ausgezeichneter Abdruck, auf losem Chinapapier, mit breitem Rand.

JEAN FRANCOIS MILLET

706 L’homme appuye sur sa beche. Originalradierung, wie die Folgenden. 8. Delteil 3.

Vorzüglicher alter Abdruck, mit breitem Rand.

707 Les deux vaches. qu. 4. D. 4 IV.

Vorzüglicher früher Abdruck vor Abrundung der Plattenecken, mit breitem Rand.

708 La couseuse. Nähende Bäuerin. 8. D. 9III.

Prachtvoller alter Abdruck, mit vollem Rand. Selten so schön.

709 Les glaneuses. Die Ährenleserinnen auf dem Felde. D. 1211.

Das bekannte und mit Recht geschätzte Hauptblatt in ausgezeichnetem Abdruck, auf altem Papier
mit breitem Rand.

r= Siehe die Abbildung auf Tafel XVI. -

710 Bergere auvergnate. Ziegenhirtin bei ihrer Herde. D. 20III.

Prachtvoller früher Abdruck vor dem kleinen Stern in der rechten unteren Ecke, auf
altem Papier. Von größter Seltenheit.

711 Femme vidant un seau. Glasätzung, kl. fol. D. 28

Vorzüglicher Abdruck, mit Rand. Sehr selten.

712 Becheur au travail. Holzschnitt. 4. D. 31 II.

Vorzüglicher Abdruck in Rot, mit Rand.

RICHARD MÜLLER

713 Erntefeld am Bahndamm. Originalradierung, wie die Folgenden, fol.

Vorzüglicher Abdruck, mit breitem Rand. Vom Künstler handschriftlich bezeichnet

„Rieh. Müller py“.

714 Ski-Läufer, kl. fol.

Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung und handschriftlich bezeichnet „R. Müller p6“.

715 Johann Gottlob Hennig 1897. Brustbild eines alten Mannes mit Hut nach links, kl. fol.

Vorzüglicher Abdruck, mit breitem Rand. Ebenso handschriftlich bezeichnet.

716 Kohlweißling und Spinne, qu. 4.

Prachtvoller früher Abdruck No. 3 der nur in 20 Exemplaren gedruckten Auflage, auf
weißem Handjapanpapier, mit vollem Rand. Vom Künstler handschriftlich bezeichnet
„Rieh Müller py“.

Kunst-Auktion XCV.
loading ...