Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der bekannten wertvollen Sammlung des verstorbenen Herrn Notars Dr. Weber, Hamburg und wenige kleine Beiträge: die graphischen Werke von Israe͏̈ls, Kalckreuth, Liebermann, Zorn in grosser Reichhaltigkeit darunter zahlreiche frühe Plattenzustände, Seltenheiten und Unika ; ferner schöne und seltene Blätter von Böhle, Corinth, Corot ... ; Versteigerung zu Berlin, Dienstag den 20. bis Donnerstag den 22. Mai 1913 (Katalog Nr. 95) — Berlin, 1913

Seite: 60
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1913_05_20/0068
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
60

HANS OLDE

727 Dasselbe Blatt.

Vorzüglicher Probedruck des vierten Zustandes mit den vorerwähnten Arbeiten, aber vor voll-
ständiger Überarbeitung der ganzen Platte, wodurch dieselbe eine bildmäßige
Wirkung erhält, ebenso. Vom Künstler eigenhändig bezeichnet und nummeriert
„Zust. 4. 1. Dr. 19. I 11“. Ebenso.

728 Dasselbe Blatt.

Vorzüglicher Probedruck des fünften Zustandes mit den vorerwähnten Arbeiten, mit Rand. Vom
Künstler eigenhändig bezeichnet und nummeriert. „3. Zust. 26. I. 1911“. Ebenso.

729

Caesar Flaischlen, der Dichter. Kopf etwas nach links. 4.

Prachtvoller Abdruck, voll Grat, mit breitem Rand. Vom Künstler eigenhändig

bezeichnet.

730 R. Eucken, der Philosoph, im Armstuhl. Hüftbild. Geschabt, fol.

Prachtvoller Probedruck des ersten Zustandes, vor den Arbeiten im Hintergründe, auf
Kupferdruckpapier, mit breitem Rand. Vom Künstler eigenhändig bezeichnet /. Zustand
1. Druck 1904 Hans Olde“. Von größter Seltenheit.

731 Dasselbe Blatt.

Prachtvoller Probedruck mit den vorerwähnten Arbeiten, aber n
Lichteffekten, wie z. B. auf dem linken Ärmel und
vertikalen Linien oberhalb dieses Ärmels, mit Rand,
bezeichnet „Probedruck 1905, Hans Olde“. Sehr selten.

och vor verschiedenen kleinen
vor Ausschleifung der feinen
Vom Künstler handschriftlich

732 Dasselbe Blatt.

Vorzüglicher Probedruck mit den vorerwähnten Veränderungen, mit Rand. Vom Künstler hand-
schriftlich bezeichnet „30. Oct. 1903. Olde“. Ebenso selten.

733 Professor Dr. Wilhelm His, der berühmte Anatom, in seinem Arbeitszimmer sitzend. Halb-
figur. Geschabt, fol.

Prachtvoller früher Abdruck No. 10, auf Japanpapier, mit breitem Rand. Vom Künstler
eigenhändig bezeichnet und datiert.

734 Luise Delbrück. Halblebensgroßer Kopf. Darunter ein Brustbild derselben. Ebenso, kl. fol.

Probedruck des ersten Zustandes vor zahlreichen Arbeiten, mit breitem Rand. Vom
Künstler handschriftlich bezeichnet })i. Zustand Olde“. Sehr selten, da nicht im Handel.

735 Dasselbe Blatt.

Prachtvoller Probedruck des dritten Zustandes, ebenso. Eigenhändig bezeichnet „3 Zustand
2. Dr. d. 2. VIII. 1901“. Ebenso selten.

736 Elise Königs. Brustbild nach links. Zweite Platte. Ebenso, kl. fol.

Probedruck des ersten Zustandes vor der Vollendung, auf starkem Papier, mit vollem
Rand. Vom Künstler handschriftlich bezeichnet.

737 Dieselbe. Halblebensgroßes Brustbild nach links. Dritte Platte, kl. fol.

Prachtvoller Probedruck des ersten Zustandes vor verschiedenen Veränderungen, auf
Kupferdruckpapier, mit Rand. Vom Künstler handschriftlich bezeichnet „1. Zustand
Hans Olde“. Sehr selten.

738 Dasselbe Blatt.

Prachtvoller Probedruck des zweiten Zustandes, ebenso, ebenso. Vom Künstler hand-
schriftlich bezeichnet „2. Zustand Hans Olde“. Ebenso selteo.

Kunst-Auktion XCV.
loading ...