Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Aquarellen, Ölstudien, Handzeichnungen bedeutender Künstler meist des XIX.Jahrhunderts aus altem Berliner Privatbesitz: darunter reichhaltige Werke von Carl Blechen und Anselm Feuerbach ; ferner schöne und wertvolle Blätter von Buchhorn ... ; Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Lithographien und Werke von bekannten Künstlern derselben Zeit darunter eine reichhaltige Auswahl von Bildnissen und Darstellungen zur Geschichte von Brandenburg-Preussen, Alt-Berlin und Potsdam ; Versteigerung zu Berlin Dienstag den 28. bis Freitag den 31. Oktober 1913 (Katalog Nr. 96) — Berlin, 1913

Seite: 23
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1913_10_28/0029
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
FRIEDRICH GESELSCHAP

23

221 Kinderkopf mit Lockenhaar nach links, in der linken unteren Ecke eine flüchtige Studie

desselben Kopfes. 25,5/18,6.

Schwarze Kreide, auf Tonpapier. Aufgezogen.

222 Studie eines kleinen nackten Kindes. 17/13,8.

Anmutige, sorgfältig ausgeführte Kinderstudie in Bleistift, auf Tonpapier, weiß gehöht. Auf-
gezogen. Vom Künstler voll bezeichnet und datiert ,,F. Geselschap 1865“.

223 Ein leicht bekleideter Krieger kämpft mit einem verwundeten Stier. Entwurf für ein

Zwickelbild. 22/43.

Aquarellierte Federzeichnung.

224 2 Blatt: Zwickelornamente mit Figuren. 28,9/39,3 und 8,5/19.

Bleistift, Feder und Tusche. Ein Blatt auf Pausepapier und monogrammiert.

225 Skizzenblatt mit fünf Bewegungsstudien für eine „Anbetung der Hirten“. 29,3/43,5.

Bleistiftstudien auf Tonpapier.

226 Großes Studienblatt mit Kinderakten verschiedene Musikinstrumente spielend. 45/58.

Schönes Studienblatt in Bleistift, auf Tonpapier.

227 7 Blatt: Kinderakte in verschiedenen Bewegungen, teilweise doppelseitige Studien-
blätter. 29,3/20 bis 44/29,7.

Bleistift, schwarze und weiße Kreide, auf Tonpapier.

228 Studienblatt mit zwei weiblichen Akten, einem sitzenden zeichnenden Manne und zwei

Schafen. 32,5/50

Bleistift, schwarze Kreide und Tusche, auf Tonpapier.

229 Maria mit dem Kinde und dem Johannesknaben. 73/57'

Sorgfältiger Entwurf in Bleistift für ein Madonnenbild, auf Pausepapier.

230 Großes Studienblatt, auf der oberen Hälfte ein halblebensgroßer, aufwärts blickender

Knabenkopf, auf der unteren Hälfte ein halblebensgroßes Mädchenbrustbild; daneben
zwei Gewandstudien. 48/59.

Schönes Studienblatt zum Gemälde „Die Wiederaufrichtung des Reiches“ in der Ruhmeshalle.
Schwarze und weiße Kreide, auf Tonpapier.

231 Drei Studien zu einem aufwärts strebenden nackten Knaben auf einem Blatt. 54,5/32.

Schwarze Kreide, weiß gehöht, auf Tonpapier.

232 Bagni di Tiberio. Ansicht der felsigen Küste von Capri. 20,5/26,8.

Bleistiftskizze. Dabei eine flüchtige Landschaftsskizze auf Pausepapier.

233 Blick von einem erhöhten Parkwege auf eine süditalienische Stadt. Im Hintergründe

ein Gebirge. 29,7/44,5.

Schöne, bildmäßige Ölstudie auf Leinwand. Etwas eingeschlagen.

234 Drei Knabenakte in verschiedenen Stellungen, nebeneinander. 24,5/37,5.

Drei ausgeführte Ölstudien nebeneinander, jede Darstellung mit besonderem Hintergrund. Auf
Leinwand. Zwei Darstellungen datiert ,,Capri“ „Amalfi 1870“.

235 Sitzendes, nacktes Mädchen, halb von rückwärts gesehen. 37,5/24,5.

Ausgeführte Ölstudie von bildmäßiger Wirkung,

Amsler & Ruthardt, Berlin W 8.
loading ...