Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Aquarellen, Ölstudien, Handzeichnungen bedeutender Künstler meist des XIX.Jahrhunderts aus altem Berliner Privatbesitz: darunter reichhaltige Werke von Carl Blechen und Anselm Feuerbach ; ferner schöne und wertvolle Blätter von Buchhorn ... ; Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Lithographien und Werke von bekannten Künstlern derselben Zeit darunter eine reichhaltige Auswahl von Bildnissen und Darstellungen zur Geschichte von Brandenburg-Preussen, Alt-Berlin und Potsdam ; Versteigerung zu Berlin Dienstag den 28. bis Freitag den 31. Oktober 1913 (Katalog Nr. 96) — Berlin, 1913

Seite: 69
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1913_10_28/0075
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
BLECHEN — BRANDENBURG-PREUSSEN

69

646 Jocko der Patient als Rezensent. „Der Schütze zielte zu hoch — ich habe den Schuß im
Kopfe, nun sitz’ ich hier, Medicinire und Kritisire.“ Ein Affenmensch als Zensor an einem
Tische sitzend, fol.

Karikatur auf einen Kunstkritiker. Vorzüglicher Abdruck, mit breitem Rand. Selten.

647 Innenansicht des Palmenhauses auf der Pfaueninsel. Nach dem Gemälde in der National-
galerie. Tempeltei lith. gr. fol.

Vorzüglicher Abdruck, auf Chinapapier, mit Rand.

648 Dasselbe Blatt.

Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung.

649 Friede in der Natur. Waldinneres mit zwei Mönchen. Idem lith. gr. fol. Gegenstück
zu Vorigem.

Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung.

BILDER UND DARSTELLUNGEN
ZUR GESCHICHTE VON BRANDENBURG-PREUSSEN

- Siehe auch unter Menzel, Krüger, Schadow, Q, F. Schmidt, Winterhalter. —

- Da es bei historischen Blättern weniger auf die Vorzüglichkeit des Abdruckes, als auf den Gegen-
stand der Darstellung ankommt, haben wir die Abdrucksqualität nur bei solchen Blättern angegeben,
die zugleich einen bemerkenswerten Kunstwert haben. Die nachstehend beschriebenen Blätter dieser
Abteilung sind fast ausnahmslos gut erhalten und meist mit Rand, so daß wir uns darauf beschränken
konnten, nur auffallende Beschädigungen anzugeben. -

650 Johann Georg, Markgraf von Brandenburg, Brustbild in Oval. Crispin de Passe sc.
Franken 489.

Vorzüglicher Abdruck. Ohne Rand.

651 Stammbaum des königlichen Hauses der Hohenzollern von 425 bis 1827 mit genauer Angabe
der Haupt- und Nebenlinien. Ihrer Majestät der Kaiserin von Rußland Alexandra Feodo-
rowna ehrfurchtsvoll zugeeignet von Karl von Reinhard, Lieutenant im Königl.
preuß. Garde-Jäger-Bataillon 1827. Ferd. Jättnig sc. imp. fol. Von vier Platten
zusammengesetzt.

Interessante Arbeit zur Geschichte des Hohenzollernhauses, sorgfältig aquarelliert. Sehr
selten von so schöner Erhaltung.

652 Kurfürst Albrecht Achilles kämpft gegen die Raubritter. Figurenreiche Darstellung.
Originalradierung von B. Rode. gr. qu. fol.

653 Kurfürst Joachim II. nimmt das heilige Abendmahl zuerst unter beiderlei Gestalt. Ebenso.
Ebenso, gr. qu. fol.

654 Friedrich Wilhelm der Große, Kurfürst von Brandenburg, überrascht seine Eltern durch
seine plötzliche Rückkehr aus den Niederlanden nach Spandau. Figurenreiche Darstellung.
Kretschmar p. Freiclhof sc. Geschabt, gr. qu. fol.

Geschätztes Elauptblatt in vorzüglichem Abdruck, mit Rand.

655 Derselbe. Halblebcnsgroßes Brustbild mit langem Haar und Krönungsmantel, in Oval.
Hondthorst p. C. de Vischer sc. fol.

Eines der seltensten Bildnisse des Großen Kurfürsten in prachtvollem Abdruck.

Amsler & Ruthardt, Berlin W 8.
loading ...