Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Aquarellen, Ölstudien, Handzeichnungen bedeutender Künstler meist des XIX.Jahrhunderts aus altem Berliner Privatbesitz: darunter reichhaltige Werke von Carl Blechen und Anselm Feuerbach ; ferner schöne und wertvolle Blätter von Buchhorn ... ; Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Lithographien und Werke von bekannten Künstlern derselben Zeit darunter eine reichhaltige Auswahl von Bildnissen und Darstellungen zur Geschichte von Brandenburg-Preussen, Alt-Berlin und Potsdam ; Versteigerung zu Berlin Dienstag den 28. bis Freitag den 31. Oktober 1913 (Katalog Nr. 96) — Berlin, 1913

Seite: 103
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1913_10_28/0109
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
GOETHE — HOSEMANN

103

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE

Siehe auch unter No. 1150—1153.

im Herzog Karl August bei Goethe. Schwerdgeburth del. et sc. kl. fol.

Vorzüglicher erster Abdruck vor aller Schrift, mit Rändchen.

1112 Der Dichter sinnend bei einem Postament stehend. Hüftbild nach links. Idem del. ad
nat. et sc. kl. fol.

Geschätztes Hauptblatt in vorzüglichem Abdruck, mit Rand.

1113 Große Landschaft mit Herrmann und Dorothea am Brunnen. Gauermann in v. Rahlsc.
qu. fol.

Vorzüglicher früher Abdruck, vor der Schrift, mit Rändchen.

1114 Spaziergang am Osterrnorgen. Aus Goethe’s Faust. Silhouettenfries von Paul Konewka.
Lithographie mit Tonplatte, schm. qu. fol.

Vorzüglicher Abdruck, mit Rändchen. Vergriffen.

- Siehe die Abbildung. -...

1115 Sechs Kupfer zu Wilhelm Meisters Lehrjahre von J. W. von Göthe. Fr. Catel del.
Fr. Bolt, CI. Kohl sc. Im Originalumschlag, kl. fol.

Wohlerhaltenes Exemplar im alten Originalumschlage. Selten.

1116 Umrisse zu Goethe’s Werken von Rahl und Grüner zu jeder Ausgabe brauchbar, mit
16 Tafeln und Titel. In alter Pappschale, kl. fol.

Wohlerhaltenes Exemplar. Zum Teil unbedeutend stockfleckig. Ebenso.

KARL GEORG ANTON GRAEB

= Siehe auch unter No. 238 — 242, 1053. -

1117 Ansicht des Parkes von Sanssouci mit Schloß und springender Fontäne. Original-
radierung. kl. fol.

Reizvolle Landschaftsradierung dieses geschätzten Berliner Künstlers in vorzüglichem ersten
Abdruck vor aller Schrift, mit Rand.

ANTON GRAFF

1118 Selbstbildnis des Künstlers von vorn mit Pinsel vor einer Staffelei. Halbfigur. Original -
radierung. kl. fol.

Geistreiche Bildnisradierung in prachtvollem Abdruck von unberührter Frische, mit vollem
Rand. Sehr selten.

JOHANN PETER HASENCLEVER

1119 Die Polizeistunde. Zwei Polizisten betreten eine Weinstube um seßhafte Stammgäste zum
Aufbruch aufzufordern. Humoristisch-satirische Darstellung. Jentzen lith. qu. fol.

Eine der beliebtesten Darstellungen des mit Recht geschätzten, liebenswürdigen Sittenschilderers
aus der guten, alten Zeit in vorzüglichem, alten Abdruck auf Chinapapier, mit breitem

Rand. Sehr selten.

THEODOR HOSEMANN

Siehe auch unter No. 296—301, 752, 756, 998.

1120 Meister Priem in seiner Werkstatt im Wortstreit mit seinem Gesellen. Originalradie-
rung. 4.

Prachtvoller Probedruck vor der diagonalen Strichlage auf dem Schatten an der
Wand links neben dem Schrank und auf der Tür hinter dem Meister Priem
und vor Ausschleifung des Monogramms, auf Chinapapier, mit Rand. Höchst
selten.

Amsler & Ruthardt, Berlin W 8.
loading ...