Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Aquarellen, Ölstudien, Handzeichnungen bedeutender Künstler meist des XIX.Jahrhunderts aus altem Berliner Privatbesitz: darunter reichhaltige Werke von Carl Blechen und Anselm Feuerbach ; ferner schöne und wertvolle Blätter von Buchhorn ... ; Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Lithographien und Werke von bekannten Künstlern derselben Zeit darunter eine reichhaltige Auswahl von Bildnissen und Darstellungen zur Geschichte von Brandenburg-Preussen, Alt-Berlin und Potsdam ; Versteigerung zu Berlin Dienstag den 28. bis Freitag den 31. Oktober 1913 (Katalog Nr. 96) — Berlin, 1913

Seite: 130
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1913_10_28/0136
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
130

WINTERHALTER

REPRODUKTIONEN

1440 Dieselbe mit einem Rosenkranz im Haar und mit schwarzem Spitzenschal. Kniestück.
Idem p. Fairland lith. fol.

Ebenso vorzüglich, im breiten Rande leicht stockfleckig.

1441 König Eduard VII. im Alter von sechs Jahren und sein jüngerer Bruder Alfred Ernst
Albert in schottischen Kostümen mit einem kleinen Hund in einer Landschaft stehend.
Idem p. 1849. Noel lith. gr. fol.

Vorzüglicher Abdruck, auf Chinapapier, mit Rand.

1442 Prinz Alfred Ernst Albert, Herzog von Edinburgh, der jüngere Bruder König Eduards VII.
von England, im Alter von zwei Jahren. Kniestück in Oval. Idem p. 1846. Idem lith.
fol.

Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung.

BENJAMIN VAUTIER

Siehe auch unter No. 560 — 562.

1443 Verbotene Frucht. Zwei aneinander geschmiegte junge Mädchen sitzen bei einem Kamin
und lesen interessiert in einem verbotenen Buch. Feckert lith. kl. qu. fol.
Vorzüglicher Abdruck, auf Chinapapier, mit breitem Rand.

OSKAR WISNIEWSKI

Siehe auch unter No. 618 und 619.

Die graphischen Arbeiten dieses Künstlers sind seit einigen Jahren ein beliebtes Sammelgebiet polnischer
Kunstfreunde geworden und befinden sich heute zum größten Teil in polnischem Privatbesitz, so daß
diese reizvollen Blätter teilweise zu den größten Seltenheiten des Kunstmarktes gehören.

1444 Festkarte zum Weihnachtsfest des Vereins Berliner Künstler den 7. Februar 1874, mit
fünf humoristischen Darstellungen in Rankenwerk. Originallithographie, wie die
Folgenden, kl. fol.

Vorzüglicher Abdruck, mit gelber Tonplatte, mit Rand.

1445 Illustration zu Scherenberg's Gedicht „Des alten Seglers Heimkehr“, kl. fol.

Vorzüglicher Abdruck in Farben, mit breitem Rand.

1446 Ein Bauernpaar auf dem Kirchgänge, kl. fol.

Prachtvoller Probedruck vor aller Schrift, auf Chinapapier, mit breitem Rand.

1447 Ein alter Mann aus der friederizianischen Zeit, an einem Waldbache angelnd, kl. fol.

Prachtvoller Probedruck vor aller Schrift, ebenso, ebenso.

1448 2 Blatt: In der Kirche; Begegnung eines Liebespaares, kl. fol.

Vorzügliche Abdrücke, auf Chinapapier, ersterer mit breitem Rand, letzterer ohne Rand.

REPRODUKTIONEN

in verschiedenen Manieren, mit leichten Gebrauchsspuren.

1449 O. und A. Achenbach. 2 Blatt: Marktplatz in Amalfi; Westfälische Mühle, gr. fol. und
gr. qu. fol. Farbendrucke. Ersteres etwas berieben.

Kunst-Auktion XCVI.
loading ...