Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung schöner und seltener Blätter von Künstlern unserer Zeit des vor kurzem verstorbenen Herrn Direktors Hugo Loewe, Berlin und andere kleine Beiträge: reichhaltige Werke von Honoré Daumier und Seymour Haden ; ferner prächtige und seltene Arbeiten von Bracquemond, ... Zorn ; Versteigerung zu Berlin, Donnerstag den 2. und Freitag den 3. April 1914 (Katalog Nr. 97) — Berlin, 1914

Seite: 76
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1914_04_02/0082
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
76

SCHADOW - SCHERRES

GOTTFRIED SCHADOW

724 Visitenkarte der Gattin des Künstlers. Putten neben einer
Tafel, bei Sonnenaufgang. J. F. Bolt sc. Radiert, qu. 8.

Ausgezeichneter Abdruck, mit Rand.

725 4 Blatt: Schlacht bei Großbeeren, 22. August 1813; Joye
de la grande nation; Le partage du monde; Emparez-vous
de Berlin. Spottbilder auf Napoleon I. Originalradierungen,
wie die Folgenden, kl. qu. fol. Friedländer II, 30—33.

Ausgezeichnete Abdrücke, mit vollem Rand.

726 Sitzende Frau nach links, wahrscheinlich des Künstlers
Gattin. 12. Fr. II, 41.

Vorzüglicher Abdruck, mit breitem Rand.

727 Stehender Schauspieler. 12. Fr. II, 42.

Ebenso, ebenso.

728 Dasselbe Blatt. Fr. II, 42.

Ausgezeichneter Abdruck, mit breitem Rand.

729 Familiengruppe, qu. 8. Fr. II, 44.

Prachtvoller Abdruck, mit Rand.

730 Strickende Frau. 16. Fr. II, 46.

Vorzüglicher Abdruck, mit breitem Rand.

= Siehe die Abbildung. =^

731 König Lear's Begegnung mit Edgar, qu. 4. Fr. II, 50.

Ebenso, ebenso.

732 „Erläuterungen der Abbildungen von den Bildhauer-
arbeiten des Johann Gottfried Schadow, seines
Sohnes Rudolfo Schadow und der Transparentgemälde
des Professors Kolbe, nach Gedichten des Wolf gang
von Goethe. Berlin 1849." 33 Tafeln, mit Schadows
Bildnis und 60 Darstellungen. Kupferstiche und Litho-
graphien von Becker, Habelmann, Heinze, Rusche-
wey h, Neu u. a. fol. Im Originalumschlag.

Reichhaltiges und sehr interessantes Werk. Vollständiges,
wohlerhaltenes Exemplar im alten Originalumschlage,
welcher unbedeutende Gebrauchsspuren trägt.

KARL SCHERRES

733 Die Überschwemmung. Nach dem bekannten Gemälde in der
Nationalgalerie. H. Winckelmann sc. Radiert, roy. qu. fol.

Prachtvoller Künstlerdruck, vor aller Schrift, auf
Japanpapier, mit Rand. Von beiden Künstlern hand-
schriftlich bezeichnet.

Kunst-Auktion XCVII.
loading ...