Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der bekannten wertvollen Sammlungen O[scar] von zur Mühlen †, St. Petersburg; Graf Gregor Stroganoff †, Rom; Dr. Ottokar Mascha, Wien: kostbare Originaldrucke der grossen alten Meister des XV.-XVIII. Jahrhunderts ; darunter Dubletten des kgl. Kupferstichkabinetts u. a. Beiträge ; reichhaltige Werke von Dürer, Rembrandt, Schongauer ; Hauptblätter der berühmten Porträtstecher und Kostümdarstellungen des XVIII. Jahrhunderts, darunter zahlreiche frühe Plattenzustände und Seltsamheiten con Chodowiecki, Delff, Drevet, ... ; Versteigerung zu Berlin, 25. bis 29. Mai 1914 (Katalog Nr. 98) — Berlin, 1914

Seite: 45
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1914_05_25/0051
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
45

851 Der Aufschneider. E. 775.

852 Der Spaziergang im Grünen. E. 776.

853 2 Blatt zu Ehrenberg's Taschenbuch für 1796. E. 777, 7781b. Unzerschnitten.

Mit dem kleinen Einfall.

854 6 Blatt zur Geschichte von Polen. E. 779. Unzerschnitten und mit vollem Rand.

855 6 Blatt zur älteren und mittleren Geschichte. E. 780. Unzerschnitten.

856 Die Verteilung der Glücksgüter. E. 781.

857 Titelkupfer zu V. Weber's Sagen der Vorzeit. E. 782 IIa.

Mit dem kleinen Einfall.

858 Titelvignette zu Kinderling's deutscher Sprache. E. 783.

Prachtvoller Ätzdruck vor der Schrift. Sehr selten.

859 Dasselbe Blatt. E. 783 I.

Mit den kleinen Einfällen.

860 Brustbild des Geheimen Rates Höpfner in Darmstadt. E. 784.

861 Die bettelnden Emigranten. E. 785.

862 Eine kleine Landschaft. E. 786.

863 2 Blatt zu Carl Lang's Almanach für 1796. E. 787, 788.

864 4 Blatt zu Carl Lang's Almanach für 1797. E. 789—792 I.

865 Des Künstlers Reise nach Dresden, im Juni 1789. Der Maler Andreas Ludwig Krüger,
des Künstlers Sohn Wilhelm, sein Schwiegersohn der Prediger Papin und der Künstler
selbst zu Pferde. E. 793.

Geschätztes Hauptblatt in prachtvollem Abdruck, mit Rand.

= Siehe die Abbildung: auf Tafel VI. -

866 2 Blatt: Erstes und drittes Blatt zur Deutschen Monatsschrift für 1795. E. 794 II, 796 II.
Vor der Schrift.

867 Heinrich I. schlägt die ihm angebotene Krone aus. E. 795.

Prachtvoller Ätzdruck vor Bearbeitung verschiedener heller Stellen auf den Ge-
wändern und auf dem Tischtuche, mit den zwei kleinen Einfällen. Höchst selten.

868 24 Blatt zu Richardson's Clarissa. E. 797—820.

869 6 Blatt derselben Folge. E. 803 I b, 804 I b, 809 I b, 810 I b, 811 I c, 812 I c. Je zwei
Blatt unzerschnitten.

E. 809, 810, 811 mit den anmutigen, kleinen Einfällen.

870 4 Blatt zum Militärischen Kalender auf 1797. E. 821 II, 821 a I, 822 II, 822 a I. Unzer-
schnitten.

871 6 Blatt zur Geschichte von Polen. E. 823. Auf zwei Bogen unzerschnitten.
Amsler & Ruthardt, Berlin W 8.
loading ...