Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der bekannten wertvollen Sammlungen O[scar] von zur Mühlen †, St. Petersburg; Graf Gregor Stroganoff †, Rom; Dr. Ottokar Mascha, Wien: kostbare Originaldrucke der grossen alten Meister des XV.-XVIII. Jahrhunderts ; darunter Dubletten des kgl. Kupferstichkabinetts u. a. Beiträge ; reichhaltige Werke von Dürer, Rembrandt, Schongauer ; Hauptblätter der berühmten Porträtstecher und Kostümdarstellungen des XVIII. Jahrhunderts, darunter zahlreiche frühe Plattenzustände und Seltsamheiten con Chodowiecki, Delff, Drevet, ... ; Versteigerung zu Berlin, 25. bis 29. Mai 1914 (Katalog Nr. 98) — Berlin, 1914

Seite: 104
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1914_05_25/0110
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
MECKENEM - MEISTER D. V. O. Y.

1670 Die Kreuzigung Christi. G. 90 II. B. 18.

Vorzüglicher, feiner Abdruck des zweiten von sieben Zuständen vor Verlängerung des
Schnörkels am M. Sehr selten.

1671 Dasselbe Blatt. G. 90 III. B. 18.

Ausgezeichneter, wirkungsvoller Abdruck vor dem Buchstaben A auf der Fahne links,
auf Papier mit dem gotischen P, mit Rändchen. Sammlung Firmin-Didot und Galichon.

1672 Die heilige Jungfrau. Aus der Apostelfolge. G. 149. B. 65.

Äußerst seltenes Blatt in prachtvollem Abdruck auf Papier mit dem gotischen P.

= Siehe die Abbildung: auf Tafel XXXIV. -

1673 Die heilige Familie mit der Heuschrecke. G. 185. B. app. 33.

Hauptblatt in vorzüglichem Abdruck auf Papier mit dem gekrönten K im Lilienwappen.
Höchst selten so schön.

1674 Der heilige Christopherus. G. 269. B. 90.

Sehr schöner Abdruck der äußerst täuschenden Kopie, welche in den meisten Sammlungen als
Original angegeben ist. Berliner Dublette. Sehr selten.

1675 Der Lautenschläger und die Harfenspielerin. G. 407 I. B. 178.

Anmutiges Kostümblatt in prachtvollem Abdruck des ersten Zustandes vor den
diagonalen Arbeiten auf der Türleibung und den Kerzen des Leuchters, auf
Papier mit der Blume. Der Unterrand angesetzt. Exemplare von SO schöner Qualität sind
von allergrößter Seltenheit.

= Siehe die Abbildung: auf Tafel XXXIV. -

1676 Der Orgelspieler und sein Weib. G. 409. B. 175.

Kulturhistorisch bedeutendes Blatt in prachtvollem Abdruck ohne den Unterrand, auf Papier
mit der Blume. Von größter Seltenheit, wie alle deutschen Kostümdarstellungen aus dieser
frühen Zeit.

1677 Das kartenspielende Paar. G. 412. Pass. 251.

Abdruck von unvergleichlicher Schönheit. Unmerklich ausgebessert. Das herrliche Exemplar der
Sammlung Lanna. Von allergrößter Seltenheit.

= Siehe die Abbildung; auf Tafel XXXIV. -

1678 Das musizierende Paar am Brunnen in runder Ornamentumrahmung. Entwurf für einen
Tellerboden. G. 472. B. 208.

Äußerst seltenes Blatt in vorzüglichem, besterhaltenen Abdruck, auf Papier mit dem gotischen
P, mit breitem Rand.

MEISTER C. B. 1531

1679 Kaiser Karl V. und sein Bruder Ferdinand. Zwei Brustbilder nebeneinander in ver-
zierter Umrahmung. B. 3.

Prachtvoller Abdruck. Sammlung Lanna. Sehr selten.

MEISTER D. V. 0. Y.

1680 Bauernfamilie ihre Ziegen melkend. Entwurf für einen Dosendeckel in reichverzierter,
ovaler Umrahmung, qu. 8.

Seltenes Blättchen in prachtvollem Abdruck, mit Rand. Sammlung Arenberg.

Kupferstich-Auktion XCV1II.
loading ...