Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Lithographien, Werke älterer und neuer Künstler mit geringen Ausnahmen: Dubletten des Kupferstich-Kabinetts der Staatlichen Museen in Berlin ; schöne Städteansichten, Bildnisse bekannter Persönlichkeiten ... ; Versteigerung zu Berlin: 23. März 1920 und folgende Tage — Berlin, 1920

Seite: 28
DOI Seite: 10.11588/diglit.23046#0030
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1920_03_23/0030
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
AMSLER & RUTHARDT / ANTIQUARIAT / BERLIN W

jr

'361.

/ ¥ 0

362

Zb

363.

/Kf

364.

/ v q

365.

Jtr

366.

2.GT

367.

-9 t

368.

fro

369.

i ;

V 4

370.

/ rs

371.

i Cb

372

6) s . s.

373.

Uo



1*0

374.

375.


376.

377.

Das neue Exerzierhaus des von Winnig und von Kunheim’schen Regi-
ments zu Berlin. Serrurier del. Haas sc. Kl. qu. fol.

Exerzierhaus des zweiten Garde Regiments zu Fuß in der Karlstraße.
Gärtner sc. Qu. 4. Reizvoll altkoloriert. Sehr selten.

2 Blatt: Die neue Werdersche Kirche; Die Domkirche im Anfänge des
16. Jahrhunderts. Cooke sc. und Lithographie. 8.

30 Blatt, dabei der Titel, zu Spiker’s Berlin und seine Umgebung im
19. Jahrhundert. Mauck, Gärtner, Biermann und Hintze
del. Barber, Finden u. a. sc. 4 und qu. 4.

„Hotel de Venus Wo man Kranckheiten theurer als Arzneyen verkauft.“
Satyrische Darstellung auf die Berliner Gesellschaft. W. Chodo-
w i e c k i del. G1 a ß b a c h sc. Kl. qu. fol.

Parodie auf D. Chodowieckis Wallfahrt nach französisch Buchholz, mit
darunter stehenden Versen. Lithographie. Kl. qu. fol.

Der Berlinische Christmarkt. Lebhaftes Treiben in der Breitenstraße.
Schubert del. Halle sc. Kl. qu. fol. Selten.

„Wie ein Einspänner im Rondeei mit einem Kahne durchgeht.“ Saty-
rische Darstellung auf das Hochwasser in Berlin. Dörbeck lith.
Kl. qu. fol. Altkoloriert.

„Koffen se keene Kwerl.“ Quirlverkäuferin bei der Wache. Rosen*
berg sc. Kl. qu. fol. Sehr seiten.

Paaurieschen waer kauft Paaurieschen. Filzschuhverkäufer am Lust-
garten. Idem sc. Kl. qu. fol. Ebenso.

Berliner Currende. Schrödterlith. Kl. qu. fol. Altkoloriert.

Tages Begebenheiten. Wie sich die Berliner um einen Violinspieler
zerreißen. Satyre auf Paganini. Dörbeck lith. Ebenso.

„Wenn er den Jungfernkranz singen will, kann Er ihn sich och alieene
anfangen, wes Er des,“ Komponist Zelter und ein Töpferlehrling auf der
Schloßbrücke, im Hintergründe das Alte Museum. J. Schoppe lith.
Kl. fol. A ltkoloriert.

= Siehe die Abbildung. -

Dasselbe Blatt.

„Herr Baron kommen Se heran hier fehlt man noch ene Iumpigte Person'.1'
Der Kutscher eines Mietswagens fordert einen Herrn zum Mitfahren auf.
K r ü g e r 1 i t h. Kl. qu. fol. Altkoloriert. Selten.

„Ein andermal spann Er die Uhr vor’n Wagen, und steck Er das Pferd
in die Tasche.“ Ein Herr verhandelt mit einem Kutscher. Idem
lith. Kl. qu. fol. Ebenso. Ebenso selten.

„Junge, wat stoßt du denn mein’ klenen Bruder, ik wer et gleich mein'
Vätern sagen. — Dummer Junge, du hast ja gar ken’ Vater. — Schaafs-
kopp, mehr wie du.“ Dörbeck lith. Kl. qu. fol. Alt-
koloriert.

28
loading ...