Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Lithographien, Werke älterer und neuer Künstler mit geringen Ausnahmen: Dubletten des Kupferstich-Kabinetts der Staatlichen Museen in Berlin ; schöne Städteansichten, Bildnisse bekannter Persönlichkeiten ... ; Versteigerung zu Berlin: 23. März 1920 und folgende Tage — Berlin, 1920

Seite: 46
DOI Seite: 10.11588/diglit.23046#0048
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1920_03_23/0048
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
AMSLER & RUTHARDT / ANTIQUARIAT / BERLIN W

645. Illustrationen zu den Werken Friedrich des Großen. In Holz geschnitten
von A. Vogel, O. Vogel, Fr. Unzelmann und H. Müller.
200 Blätter mit Text von L. Pietsch. Berlin 1882. Vier Bände in Ganzleder
mit Goldschnitt. Gr. 4. D. 1057—1257. Vorzüglich erhaltenes, vollständiges
Exemplar der ersten Ausgabe auf Chinapapier in vier
Bänden, die in 300 Exemplaren von den Original-
stöcken in der Reichsdruckerei hergestellt wurden.
Ein mit Recht sehr geschätztes Prachtwerk, welches
in so schöner Qualität äußerst selten zu finden ist.

646. Oeuvres de Frederic Le Grand roi de Prusse. Berlin de l’imprimerie

royale 1844. 192 Textblätter mit 183 Holzschnitten. Idem sc. Gr. 4.

In 4 Pappmappen. D. 1067—1071, 1063—1231, 1232—1257, 1256, 1256.
Die oben beschriebenen Blätter umlassen fast sämtliche Darstellungen
und Vignetten Menzels zu den Werken Friedrich des Großen, mit dem Text
der prächigen Fürstenausgabe auf Velinpapier, welche nicht im Handel
erschienen war. Die einzelnen Druckbogen sind von bester Erhaltung und
ohne Stockflecke. In dieser Reichhaltigkeit und schönen Qualität von
größter Seltenheit. Dazu der vollständige Text von Pietsch zur Aus-
gabe von 1882.

647. 2 Druckbogen aus der vorigen Fürstenausgabe, Memoire pour servir ä
l’histoire de la maison de Brandebourg. Im Text die Vignetten D. 1057
und 1105. Ebenso selten.

648. 2 Druckbogen desselben Werkes ebendazu. Im Text die Vignetten
D. 1057, 1058 und 1059. Ebenso. Geheftet.

649. Luther, Leibniz, Thomasius, Leopold von Dessau von einem Urgermanen
staunend betrachtet. Aus „Illustrationen zu den Werken Friedrich II.“,
wie auch die folgenden. D. 1065. Etwas stockfleckig.

650. Bildnis des unglücklichen Kaisers Carl VII. auf dem Tron. D. 1077.

= Dieser wie die folgenden Probedrucke zu der großen alten
Fürstenausgabe sind ausnahmslos auf Chinapapier
gedruckt, aufgezogen, mit Recht sehr geschätzt und
in so schöner Qualität sehr selten zu finden. Wir
können uns deshalb darauf beschränken, die schöne
Qualität hier ein für allemal zu betonen und nur die
geringen Abweichungen besonders anzugeben. -

651. Marschall Moritz von Sachsen verfolgt aufmerksam die Schlacht von
Fontenay, welche er gegen die Engländer gewann. Kniestück. D. 1078.

652. Vignette zum Kapitel der Geschichte des siebenjährigen Krieges. Die
durch den politischen Horizont fliegende Bellona mit dem friedlichen
Palmenzweige und der Kriegsfahne. D. 1083.

653. Georg II., König von Großbritannien. Fast ganze Figur im Krönungs-
ornat, sitzend. D. 1084.

654. August III. Kurfürst von Sachsen, König von Polen, in stolzer Haltung
mit Hermelinmantel und Kommandostab vor einem. Zelt stehend. D. 1085,

46
loading ...