Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Künstlerischer Nachlass des Herrn Justizrats Johannes Maximus Mosse - Berlin: Originalwerke und das graphische Werk von Karl Stauffer-Bern ; daran anschließend schöne und seltene Originalgraphik von Künstlern unserer Zeit aus verschiedenem Besitz, darunter reiche Werke und seltene frühe Plattenzustände und Probedrucke von Carriére, Daumier, Doré ... ; Versteigerung zu Berlin, 27. Oktober 1920 und folgende Tage (Katalog Nr. 100) — Berlin, 1920

Seite: 52
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1920_10_27/0054
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
AMSLER & RUTHARDT / BERLIN ¥8

Daniel Chodowiecki

Dreiunddreißig Kupferstiche

Neudrucke v. d. Originalplatten d. Künstlers

Der Künster mit Lippert und Zingg
Nicolai's Sebaldus Nothanker
Johann Bunkels Leben

Die mit der Handpresse auf Chinapapier gedruckten
Stiche sind in ornamentale Umrahmungen auf Karton
gelegt und in einer reich verzierten Mappe vereinigt.

Es erschienen

550 numerierte Exemplare

und zwar

Ausgabe A. Luxus-Ausgabe I—L in Glanzleder-
mappe mit Moireefütterung, die Stiche unter
handgemalte Kartons gelegt........M. 1000.-

Ausgabe B. Allgemeine Ausgabe 1—500 . . M. 400.-

52
loading ...