Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Wertvolle und seltene graphische Blätter in verschiedenen Manieren für die Mappe und zum Wandschmuck der grossen alten Meister aus verschiedenem Besitz: darunter schöne Arbeiten von Aldegrever, Altdorfer, Bega, Beham, Bol ... und eine reichhaltige kostbare Sammlung der meisterhaften Originalradierungen von Rembrandt in Doppelstücken der Staatlichen Museen ; Versteigerung von Montag, d. 15., bis Donnerstag, d. 18. Mai 1922 (Katalog Nr. 102) — Berlin, 1922

Seite: 23
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1922_05_15/0028
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
KUPFERSTICH

V E R S T E I GERUNG 102

170. Derselbe. Hüftbild im Profil nach links. Künstler nicht genannt. Punk-
tiert. Kl. fol.

171. Derselbe. Brustbild im Oval. Buchhorn sc. Ebenso. Kl. fol.

172. Dasselbe Blatt. Kl. fol.

173. 10 Blatt: „Bilder aus dem Lieutenantsleben. Erinnerung an Rudolph
von Uthmann, Lieutenant im 7ten Infanterie-Regiment; geblieben den
30ten April 1848 im Gefecht bei Miloslaw.“ Humoristische Darstellungen
in Lithographie von einem unbekannten Künstler. Kl. qu. fol. ln blauem
Originalumschlag.

Sehr seltene Gelegenheitsarbeit.

174. Ansicht des Königlichen Schlosses in Berlin von der Wasser-Seite.
Königl. Lith. Institut Berlin 1823. Kl. qu. fol.

175. Hotel de Rome ä Berlin. Das alte Hotel Unter den Linden 39. Inter-
essantes Bild aus dem alten Berlin mit reizvoller Staffage. Reubke
lith. Gr. qu. fol.

Sehr seltenes Blatt. Etwas ausgebesseft.

BERLINER KÜNSTLER

176. Berger, Daniel. Friedrich Hermann Ludewig Muzell, Leibarzt Friedrichs
des Großen. Kniestück mit Pelzmantel und Mütze im Lehnstuhl sitzend.
G r a f f p. 1773. Kl. fol.

Sehr schöner Abdruck, mit Rand.

177. -— Johann Heinrich Casimir von Carmer, der Großkanzler Friedrichs
des Großen. Medaillonbrustbild. R e i n h a r d t p. 4.

178. — Ewald Friedr. Graf von Hertzberg, Kriegsminister Friedrichs II.
Ebenso, im Profil nach links. B a r d o u p. Kl. fol.

179. — Adolph Carl Graf von Carnitz, Kammerherr und Philosoph. Büste
im Profil nach links. Fischer del. 4.

Vorzüglicher Abdruck in Braun, mit Rand um die Darstellung.

180. — Christine Henriette Louise Gräfin von Hochberg und Fürstenstein,
geb. Reichsgräfin zu Stollberg. Medaillonbrustbild. C. F. R. von
Liszewski p. Fol.

181. — Friedrich Heinrich Berendes, der Berliner Bankier, bei seinem Schreib-
tisch stehend. Kniestück. Falbe p. Fol.

Ausgezeichneter Abdruck mit Plattenrand. Etwas stockfleckig. Selten.

182. Bollinger, Friedrich Wilhelm. Georg Friedrich Händel, der Komponist.
Brustbild in Oval. Punktiert. 8.

Vorzüglicher erster Abdruck vor der Schrift, mit vollem Rand.

23
loading ...