Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Wertvolle und seltene graphische Blätter in verschiedenen Manieren für die Mappe und zum Wandschmuck der grossen alten Meister aus verschiedenem Besitz: darunter schöne Arbeiten von Aldegrever, Altdorfer, Bega, Beham, Bol ... und eine reichhaltige kostbare Sammlung der meisterhaften Originalradierungen von Rembrandt in Doppelstücken der Staatlichen Museen ; Versteigerung von Montag, d. 15., bis Donnerstag, d. 18. Mai 1922 (Katalog Nr. 102) — Berlin, 1922

Seite: g
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1922_05_15/0109
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
4* SHbrecbt ®ÜVCV Sttimutlcfccn" 20 #oijfebnittc

^ bcr alten 3IuSgabe, otync Xe^t, geb. 15"0.

„ES gibt feinen größeren, jebermann juganglicften
ocbaß beutfcfger Üunft als biefe l)crrlicf)en Banbc
meifterlicl) gebrudftev originalgetreuer 9iacf)bilbungen
Dürerfcfjer .ipoljfclmitte.'' („ D i e B r o p p l a e n,",)

?♦ 2U6rcd)t ©ürev, Pterfttd>Vaffion" 16 original

große jpanbfupferbrucfe auf oan
©e(ber;Büttcn, gebunben . . . 3JJ. 200.

6. 2llfreb 9tetf)el, ?otentnns/; ®ic6£o(jf$nitufc«

alten 2luSgabe oon 1848, mit bem
erflarenben Xeft oon 9t. 9teinicf,
in Umfcfjlag . .5)?. 25.—

7. SÖtartin ocbongaucv, „®ic<pnffi°n esvtfH"

Die 12 .ftupf erft icf)e in original;

getreuen SBiebergabett, gebunben 9)?. 200.-

„2luf altem Büttenpapier aufs forgfamfte in Jpanb;
preifcnbruct pcrgeftellt, fonncn biefe Erneuerungen als
oollmertiger Erfaß befter'flbjügeoon ben Dt iginaiplatten
gelten unb gewähren aucf) bem fritifdfcn 2lugc beS
ÄennerSBefricbiguttg." (3eitfcf)rift für Bücfterfreimbe.)

8. fHngiiftin JDirfcboogcl,

12 SanbfcfjaftSrabierungen. Original;
getreue Jpanbfupferbrucfe na.b bett fcbonften
Blattern beS BJeifrers. gn jpalb;
pergamentmappc . . . . . . m. 3oo.

VERLAG AMSLER ® RUTHARDT / BERLIN T8
loading ...