Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung des in Wien verstorbenen Hofrats Professor Dr. A. Politzer und geringe Beiträge aus anderem Besitz: eine reichhaltige Auswahl von Künstlerlithographien aus der Zeit der ersten Versuche bis zur höchsten Blütezeit, darunter zahlreiche Inkunabeln und Seltenheiten ersten Ranges aus Deutschland, Österreich, Frankreich ... anschließend moderne Graphik ; Versteigerung von Donnerstag, den 18. bis Sonnabend, den 20. Mai 1922 (Katalog Nr. 103) — Berlin, 1922

Seite: 32
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1922_05_18/0037
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
AM SLER & RUTHARDT / BERLIN W 8

131. OSWALD ACHENBACH. Molo von Neapel. Figurenreiche Darstellung,
im Hintergründe der Vesuv. Gr. qu. fol. M. 3.

In Farben gedruckt. Wie immer ohne Rand.

132. Italienischer Herbstabend. Qu. fol. M. 9.

Eins der schönsten Blätter des Künstlers. Mit Ton gedruckt, auf China-

papier.

133. Waldlandschaft bei Mondschein. Kl. qu. fol. Fehlt M.

In Farben gedruckt. Auf dem Originaluntersatzbogen.

134. „Sat ens Härr! Dat es och nit got för Öhr dick Backe, ... — Ei was da
hab ich die Würmer drein . . .“ Aus Düsseldorfer Monatshefte. Kl. fol.

Mit Ton gedruckt.

135. BERLINER KÜNSTLERKARTEN. LUDWIG BURGER. 3 Blatt: Karten
des Vereins Berliner Künstler: Weihnachtsfest 19. Jan. 1865; 25jähriges
Stiftungsfest 2. Okt. 1866; Damenfest 14. März 1867. Qu. 4 und kl. fol.

Mit Ton gedruckt.

136. — AUGUST HAUN. Karte zum Stiftungsfest des jüngeren Künstler-
Vereins am 19ten May 1856. Kl. fol.

Mit Tonplatte gedruckt.

137. — THEODOR HOSEMANN. Karte zum 25jährigen Stiftungsfest des
Vereins zur Beförderung des Gewerbefleißes in Preueen. 4. Hobrecker 552.

Selten.

138. — Festkarte zum Stiftungsfest des jüngeren Künstler-Vereins 1853. Qu. 4.
H. 563.

139. — Der Fuchs. Junger Student zu Pferde, begleitet von einem Hund, nach
links reitend. D e u t s c h 1 i t h. Kl. qu. fol. Stockfleckig.

140. -— GEORG KOCH. Karte zum 40jährigen Stiftungstag des Vereins Ber-
liner Künstler am 19. Mai 1881. Kl. qu. fol.

Mit Tonplatte gedruckt.

141. __ PAUL MEYERHEIM. Karte für ein Souper zu Ehren von Eduard

Hildebrand, 17. Dez. 1864. Kl. qu. fol. '

142. — HERMANN SCHERENBERG. 3 Blatt: Künstlerkarten zu verschiedenen
Anlässen des Vereins Berliner Künstler aus den Jahren 1862, 1865, 1880.
Kl. fol. und fol. Zwei Blatt auf Chinapapier.

143. — FRANZ SKARBINA. 2 Blatt: Festkarten zum Winterfest und Sommer-
fest des Vereins Berliner Künstler 1875, 1873. Kl. fol.

Mit Ton gedruckt.

32
loading ...