Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung des in Wien verstorbenen Hofrats Professor Dr. A. Politzer und geringe Beiträge aus anderem Besitz: eine reichhaltige Auswahl von Künstlerlithographien aus der Zeit der ersten Versuche bis zur höchsten Blütezeit, darunter zahlreiche Inkunabeln und Seltenheiten ersten Ranges aus Deutschland, Österreich, Frankreich ... anschließend moderne Graphik ; Versteigerung von Donnerstag, den 18. bis Sonnabend, den 20. Mai 1922 (Katalog Nr. 103) — Berlin, 1922

Seite: 35
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1922_05_18/0040
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
GRAPHIK

VERSTEIGERUNG 103

174. 2 Blatt: Die Prinzen Friedrich Carl Alexander und Friedrich Heinrich
Albrecht von Preußen, in jungen Jahren. Brustbilder. Lüderitz,
Krafft lith. Fol.

175. 3 Blatt: Wilhelm Prinz zu Braunschweig; Paul Friedrich Erbgroßherzog
von Mecklenburg-Schwerin; Nicolaus I, Kaiser von Rußland. Brustbilder.
Werner, Jentzenlith. Fol.

176. Wilhelm von Humboldt, der Staatsminister, Brustbild. Oldermann
lith. Fol.

Nr. 180.

177. Pony. Zwei nach rechts reitende Herren. Satyrische Darstellung auf die
Sonntagsreiter. W. Meyerheim lith. Fol.

178. LUDWIG LÖFFLER. Zwei Herren unterhalten sich mit einer Zirkus-
reiterin. Kl. fol.

Vor der Unterschrift. Mit Ton gedruckt.

179. ADOLPH VON MENZEL. 8 Blatt aus Darstellungen zu Luthers Leben.
Löwenstern lith. Qu. fol. Dorgerloh. 13—rl9.

Vor der Ueberarbeitung durch Menzel.

= Siehe auch Nr- 628 bis Nr- 831- -

180. Der zwölfjährige Jesus im Tempel unter den Schriftgelehrten. D. 646.

Das bekannte Hauptblatt im ersten Abdruck vor der
Adresse von Sachse, auf Chinapapier, mit Rand. Etwas ge-
bräunt und im Papierrande Risse unterlegt. Von größter Seltenheit.

= Siehe die Abbildung. -

3’

35
loading ...