Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung des in Wien verstorbenen Hofrats Professor Dr. A. Politzer und geringe Beiträge aus anderem Besitz: eine reichhaltige Auswahl von Künstlerlithographien aus der Zeit der ersten Versuche bis zur höchsten Blütezeit, darunter zahlreiche Inkunabeln und Seltenheiten ersten Ranges aus Deutschland, Österreich, Frankreich ... anschließend moderne Graphik ; Versteigerung von Donnerstag, den 18. bis Sonnabend, den 20. Mai 1922 (Katalog Nr. 103) — Berlin, 1922

Seite: 100
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1922_05_18/0105
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
AMSLER & RUTHA RDT / BERLIN W8

801. Diogenes, in seiner Tonne sitzend, verschmäht die Anerbietungen Alexan-
ders des Großen. D. 1230. Ebenso.

802. Die beschwingte Viktoria bringt der kranken Königin-Mutter Sieges-
nachricht von dem König aus Schlesien. D. 1231.

803. Graf Friedrich Rudolf von Rottenburg, intimer Freund des Königs. D. 1232.
Auf Velinpapier.

804. Herkules und Jolus bekämpfen die Larnäische Hydra. D. 1233.

805. Der Tempel der Freundschaft, gewidmet der Markgräfin Wilhelmine.
D. 1234.

806. Aeskulap entreißt der Parze Atropos die mörderische Schere. D. 1235.

807. Gustav III., König von Schweden. Hüftbild. D. 1236.

808. Der jugendliche Kronprinz Friedrich, als Gärtner, zeigt seinem Vater die
Pflanzschule der Bäume, welche letzterer streng mustert. D. 1237.

809. Friedrich der Große am Krankenbette seines Kammerdieners Fredersdorf.

D. 1238.

Selten.

810. Abt Tobias Stusche. Medaillonbrustbild in Ordenstracht. D. 1239.

811. Friedrich der Große übergibt den versammelten Generälen seine aus-
gearbeiteten Instruktionen. D. 1240.

Selten.

812. Eine römische Trophäe. D. 1241.

813. Eine Gruppe Verwundeter und Toter auf dem Schlachtfelde. D. 1242.

814. Ein am Fuße verwundeter Kavallerist sitzt am Boden neben seinem eben-
falls verwundeten Pferde. D. 1243.

Selten.

815. Während der tobenden Schlacht treffen herumschwärmende Husaren auf
einen Maler, der, von seinen Schlachtstudien aufgeschreckt, eiligst flieht.
D. 1244.

816. Verschiedene Gruppen von Offizieren über erhaltene Verfügungen disku-
tierend. D. 1245.

. • \

817. Ein großer Elefant wird von einem Löwen beobachtend umkreist. D. 1246.

Selten.

818. Eine Grenadierabteilung auf dem Marsche stürzt sich auf die Wassereimer
eines Ziehbrunnens. D. 1247.

100
loading ...