Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Lithographien bedeutender Künstler des XV. bis XX. Jahrhundert aus verschiedenem Besitz: figürliche Darstellungen verschiedenen Inhalts ; Bildnisse und Landschaften, darunter kostbare Blätter und zahlreiche frühe Plattenzustände und Probedrucke ; Versteigerung, 15. bis 17. Mai 1923 (Katalog Nr. 104) — Berlin, 1923

Seite: 90
DOI Seite: 10.11588/diglit.22723#0096
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1923_05_15/0096
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
AMSLER & RÖTHARDT / BERLIN W8

936. Eine Hand sucht das französische Lilienschild mit dem Hermelinmantel
Regen eine brennende Fackel zu schützen. B. 901. D. 1133.

937. Ein Kompaß von Schwertern getragen und von Lorbeerzweigen umgeben.
B. 904. D. 1136.

938. In einer Versammlung von Kaisern, Fürsten und Herscherinnen hält ein
Fürst eine Ansprache. B. 905. D. 1137.

939. Kaiser Marc Aurel. Nach einer Marmorbüste. B. 910. D. 1142.

940. Ein rastender, sich reckender Bauer. B. 918. D. 1150.

941. Bärget wird von einer spanischen Nonne durch eine zerbrochene Leiter
entdeckt und ins Gefängnis gebracht. B. 933. D. 1165.

942. Saturn versucht in Gegenwart der alten Rhea den kleinen Zeus zu ver-
schlingen. B. 937. D. 1169.

943. Die Friedenstaube kehrt ohne Oelzweig auf das Dach der Arche Noah
zurück. B. 943. D. 1175.

944. Graf Hoditz übt zu seinem Gartenfeste die Szene, wie die von Apollo
verfolgte Daphne in einen Oelbaum verwandelt wird. B. 955 II. D. 1187.

945. Drei kleine neugierige Franzosen entdecken unter einem Hut bei dem
Reisegepäck die Königskrone. B. 960. D. 1192.

946. Ein Mufti schärft den als Rasiermesser gedachten Halbmond, um allen
Ungläubigen den Hals abzuschneiden. B. 972. D. 1204.

947. Graf von Seckendorf. Gesandter Kaiser Karls VI. B. 973 II. D. 1205.

948. Der Historiker Rollin in geistlicher Tracht, am Schreibtisch sitzend.
B. 978 II. D. 1210.

949. Graf von Götter im Jagdkostüm mit Hund. Halbfigur. B. 984. D. 1216.

950. Ein römischer Kaiser gibt einem Bettler verweisend ein Almosen. B. 989 II.
D. 1221.

951. Graf Friedrich Rudolph von Rottenburg, intimer Freund des Königs.
B. 1000. D. 1232.

I

952. 15 Blatt mit 32 Illustrationen zu „Illustrations pour les Oeuvres de Frederic
Le Grand“. B. 825—834, 837—841, 844—849. D. 1057—1066, 1069—1073,
1076—1081. Meist zwei Darstellungen auf einen Bogen gedruckt.

953. Im Tabakskollegium Friedrich Wilhelms I. B. 1127. D. 1359.

Sehr schöner Abdruck, mit T o n p 1 a 11 e , mit breitem Rand.

90
loading ...