Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Handzeichnungssammlung eines süddeutschen Kunstfreundes: dabei Beiträge aus anderem Besitz ; deutsche Künstler des XVIII. Jahrhunderts, darunter eine ungewöhnlich reiche Auswahl von Daniel Chodowiecki ; umfangreiche Sammlung kostbarer deutscher Handzeichnungen des XIX. und XX. Jahrhunderts ... ; ferner hervorragende Arbeiten der bedeutenden ausländischen Künstler des XIX. und XX. Jahrhunderts ... ; Versteigerung Dienstag den 28. und Mittwoch den 29. Oktober 1924 (Katalog Nr. 105) — Berlin, 1924

Seite: 19
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1924_10_28/0023
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
KÜNSTLER DES XVIII. JAHRHUNDERTS

19

58 Zu E. 172. Zwölf Blatt zur Geschichte des Predigers Groz in Sophiens Reise
von Memel nach Sachsen. Jedes Blatt ca. 8,5><5 cm.

Blei und Feder in Rot.

59 Zu E. 182. Sophia am Schreibtisch. Anmutige bildmäßige Studie zu Blatt 12
aus der Folge zu Hermes’ Sophiens Reise von Memel nach Sachsen. Rotstein,
mit der Nummer „72“. 18,7x11^8 cm.

= Siehe die Abbildung- auf Tafel 10 -

60 Zu E. 182. Junges Mädchen in einem Rokokozimmer vor einer Wage stehend.
Bildmäßig ausgeführter Entwurf zu der Szene: die Liebesprobe, aus voriger
Geschichte. Blei und Rotstein. 25,5x15 cm.

= Siehe die Abbildung auf Tafel 10 -

61 Zu E. 183. Elf Blatt zu der reizvollen Folge der Monate. Feder in schwarz
und rot. Jedes Blatt ca. 8,5x5 cm.

62 Zu E. 414. Alexander sieht Tine mit einem Mädchen an einem Teich spazieren
gehen. Blatt 23 aus Hippels Lebensläufe. Ebenso. Mit der handschriftlichen
Nummer „414“. 13x7 cm.

63 Zu E. 420. Klärchen ist damit beschäftigt Karls Rock abzutrocknen. Fünftes
Blatt zu Phil. Engelhard’s Gedichten. Ebenso. Mit der handschriftlichen
Nummer „420“. \2xl,l cm.

= Siehe die Abbildung auf Tafel 10 -

64 Zu E. 584. Der Prediger J. A. Hermes. Brustbild im Profil nach links, im Oval.
Schwarze Kreide und Blei mit leichten Farben getönt und mit der Unterschrift
„Hermes“ und vom Künstler voll bezeichnet. 15,2x12,2 cm.

Hervorragende miniaturartig ausgeführte Bildniszeichnung auf gestrichenem Papier.

65 Zu E. 626. Doktor Bahrdt vor der königlichen Kommission. Titelvignette zu
Bahrdt’s Geschichte und Tagebuch. Blei und rote Feder. 7x8,2 cm.

66 Zu E. 643. William kniet vor Miß Clara Elton und küßt ihre Hand. Entwurf
zum Titelkupfer zu Fr. Schulz’ William. Feder in schwarz und rot. 11x6,3 cm.

- Siehe die Abbildung auf Tafel 10 -

AUKTIONS-KATALOG 105 VON AMSLER& RUTHARDT/BERLIN W8
loading ...