Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Handzeichnungssammlung eines süddeutschen Kunstfreundes: dabei Beiträge aus anderem Besitz ; deutsche Künstler des XVIII. Jahrhunderts, darunter eine ungewöhnlich reiche Auswahl von Daniel Chodowiecki ; umfangreiche Sammlung kostbarer deutscher Handzeichnungen des XIX. und XX. Jahrhunderts ... ; ferner hervorragende Arbeiten der bedeutenden ausländischen Künstler des XIX. und XX. Jahrhunderts ... ; Versteigerung Dienstag den 28. und Mittwoch den 29. Oktober 1924 (Katalog Nr. 105) — Berlin, 1924

Seite: 20
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1924_10_28/0024
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
20

KÜNSTLER D'ES XVIII. JAHRHUNDERTS

67 Zu E. 714. Jeanneton. Des Künstlers Enkelin als Kind, angekleidet auf einem
Bett schlafend. Datiert „den 15" August 1792“. Rotstein. 10,2x16,5 cm.
Ausgeführte Zeichnung, welche der Künstler zwei Jahre später fast unverändert
zu dem kleinen Einfalle auf E. 714 verwendete.

68 Zu E. 937. Studienblatt mit zwei Bewegungsstudien und einer Kopfstudie zum
Bettelvogt. Ebenso. 20x17 cm.

69 Zu E. 940. Luther verbrennt am 10. 12. 1520 vor dem Tore von Wittenberg
auf einem Scheiterhaufen in Gegenwart von Professoren, Studenten und Ein-
wohnern die päpstliche Bulle. Schwarze und rote Feder. 17,5x10,5 cm.

Auf der Rückseite der bei Lugt unter Nr. 846 beschriebene Sammlerstempel.

70 Junges Mädchen in antikem Gewände, nach links schreitend, verworfener Ent-
wurf für das Titelblatt eines Almanachs. Voll bezeichnet und mit der hand-
schriftlichen Notiz: „Lauenbourg 1779“. Rotstein. 12x7 cm.

JOSEPH FRIEDRICH AUGUST DARBES

geb. 1747 in Hamburg, gest. 1820 in Berlin

71 Lebensgroßes Brustbild einer jungen vornehmen Dame mit langem lockigen
Haar, nach rechts. Oval. 45,7X34,6 cm.

Prachtvolle Zeichnung dieses geschätzten Bildnismalers in schwarzer und roter Kreide.

GOTTFRIED BERNHARD GOETZ

geb. 1708 in Welekrad (Mähren), gest. 1774 in Augsburg

72 Studienblatt mit Einzelfiguren und Paaren, wahrscheinlich zu Theaterszenen.
36,5x22,5 cm.

Flotte Zeichnung in Feder und Tusche.

73 Skizzenblatt mit drei Herren in der damaligen Tracht, darüber eine junge
Dame, einem Knaben ein Almosen gebend. 35x22 cm.

Schönes Kostümblatt in Feder, Sepia und Tusche.

74 Studie zu einem Familienbild. 34,5x21 cm.

Schöner flotter Entwurf in schwarzer Kreide und Feder.

AUKTIO NS-KATALOG 105 VON AMSLER& RUTHARDT/BERLIN W8
loading ...