Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Handzeichnungssammlung eines süddeutschen Kunstfreundes: dabei Beiträge aus anderem Besitz ; deutsche Künstler des XVIII. Jahrhunderts, darunter eine ungewöhnlich reiche Auswahl von Daniel Chodowiecki ; umfangreiche Sammlung kostbarer deutscher Handzeichnungen des XIX. und XX. Jahrhunderts ... ; ferner hervorragende Arbeiten der bedeutenden ausländischen Künstler des XIX. und XX. Jahrhunderts ... ; Versteigerung Dienstag den 28. und Mittwoch den 29. Oktober 1924 (Katalog Nr. 105) — Berlin, 1924

Seite: 79
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1924_10_28/0083
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
KÜNSTLER VON ENDE DES XIX. BIS ANFANG DES XX. JAHRHUNDERTS 79

OLAF GULBRANSSON

geb. 1873 in Norwegen, lebt in München

395 Vater, Mutter, Tochter und ein kleiner Sohn sitzen um einen Tisch in ihrem
Salon. Humoristisch-satirische Darstellung auf die Familienphotographie oder
Familienportraitisten. 15x22 cm.

Ausgeführte Bleistiftzeichnung, welche mit köstlicher Ironie die früher übliche Familien-
photographie geißelt. Bezeichnet „Olaf G.“

WALTER HAMPEL

geb. 1868 in Wien, lebt ebenda

396 Josef Lanner, der bekannte Wiener Komponist, in ganzer Figur nach links
stehend. Im Hintergründe weibliche Gestalten, welche die Wirkung seiner
schönen Musik zum Ausdruck bringen. 38,5x32,2 cm.

Interessante Zeichnung in Blei, der Kopf des Dargestellten leicht in Farben ausgeführt,
wodurch die Zeichnung einen eigenartigen Reiz empfängt. Wahrscheinlich ein Entwurf zu einem
Gemälde. Unter der Darstellung die Worte „Josef Lanner". Bezeichnet „Walter Hampel“.

LUDWIG VON HOFMANN

geb. 1861 in Darmstadt, lebt in Dresden

397 Hochgebirgsmotiv, im Vordergründe schreitet ein Hirtenmädchen mit offenem
Haar über eine blumige Wiese, rechts davon drei Ziegen. 23,7x31,5 cm.

Wirkungsvoller Entwurf in farbigen Kreiden, auf braunem Papier, von vollkommener
Bild Wirkung. Bezeichnet und datiert „L. v. Hofmann 1897.“ Interessante Früharbeit des
Künstlers.

398 Sommerabend an einem Gebirgssee, im Vordergründe ein Liebespaar.
36,5x23,5 cm.

Stimmungsvolle Komposition aus späterer Zeit in schwarzer Kreide, mit Farbstiften leicht
übergangen, auf braunem Papier. Bezeichnet „L. v. H.“

AUKTIONS-KATALOG 105 VON AMSLER & RUTHARDT / BERLIN W8
loading ...