Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Handzeichnungssammlung eines süddeutschen Kunstfreundes: dabei Beiträge aus anderem Besitz ; deutsche Künstler des XVIII. Jahrhunderts, darunter eine ungewöhnlich reiche Auswahl von Daniel Chodowiecki ; umfangreiche Sammlung kostbarer deutscher Handzeichnungen des XIX. und XX. Jahrhunderts ... ; ferner hervorragende Arbeiten der bedeutenden ausländischen Künstler des XIX. und XX. Jahrhunderts ... ; Versteigerung Dienstag den 28. und Mittwoch den 29. Oktober 1924 (Katalog Nr. 105) — Berlin, 1924

Seite: 91
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1924_10_28/0095
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
KÜNSTLER VON ENDE DES XIX. BIS ANFANG DES XX. JAHRHUNDERTS 91

CLAUS MEYER

geb. 1856 in Linden bei Hannover, gest. in Düsseldorf

451 Malerischer Winkel in einer kleinen Stadt; in der Mitte führt die Straße durch
den Torbogen eines alten Turmes. 20x10,5 cm.

Bildmäßig ausgeführte Zeichnung in Feder und Tusche. Bezeichnet „CI. M.“

PAUL MEYERHEIM

geb. 1842 in Berlin, gest. 1915 ebenda

452 Brustbild eines sitzenden alten Herrn mit Spitzbart, ohne Hut, in Betrachtung ver-
sunken, die Arme auf die Stuhllehne gelegt. Im Profil nach links. 31x23,7 cm.

Prachtvolle, durchgearbeitete Bildnisstudie, welche den Menzel’schen Einfluß deutlich er-
kennen läßt. Schwarze Kreide, mit gewischten Tönen. Bezeichnet „P. Meyerheim 1886“.

OTTO MODERSOHN

geb. 1865 in Soest in Westf., lebt in Fischerhude bei Bremen

453 Kleine Fischerhütte mit Strohdach unter Bäumen. Landschaftsmotiv aus der
Worpsweder Gegend. 23,7x35,2 cm.

Prachtvolle, bildmäßige Naturstudie von großer Qualität, in schwarzer Kreide, auf Ton-
papier. Bezeichnet „O. M.“ und datiert „Sept. 01“.

ADAM ADOLPH OBERLÄNDER

geb. 1845 in Regensburg, gest 1923 in München

454 „Duett.“ Eine alte Bäuerin sitzt an einem Tisch und hält einen im Steckkissen
liegenden Säugling in den Armen, dem sie vorzusingen scheint. 19,8x17,8 cm.

Humoristische Darstellung in der bekannten liebenswürdigen Art des Künstlers. Sorg-
fältig ausgeführte Federzeichnung. Bezeichnet „A. Oberländer 1882“. Unter der Darstellung
das Wort „Duett“.

AUKTIONS-KATALOG 105 VON AMSLER & RUTH AR DT / BERLIN W8
loading ...