Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Handzeichnungssammlung eines süddeutschen Kunstfreundes: dabei Beiträge aus anderem Besitz ; deutsche Künstler des XVIII. Jahrhunderts, darunter eine ungewöhnlich reiche Auswahl von Daniel Chodowiecki ; umfangreiche Sammlung kostbarer deutscher Handzeichnungen des XIX. und XX. Jahrhunderts ... ; ferner hervorragende Arbeiten der bedeutenden ausländischen Künstler des XIX. und XX. Jahrhunderts ... ; Versteigerung Dienstag den 28. und Mittwoch den 29. Oktober 1924 (Katalog Nr. 105) — Berlin, 1924

Seite: 117
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1924_10_28/0121
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
AUSLÄNDISCHE KÜNSTLER DES XIX. UND XX. JAHRHUNDERTS 117

ROSA BONHEUR

geb. 1822 in Bordeaux, gest. 1899 im Schloß By bei Fontainebleau

573 Studienblatt mit nach rechts galoppierenden Pferdegruppen, zum Teil mit ihren
Bereitern. 18,2x40,8 cm.

Prächtige Bewegungsstudie dieser hervorragenden Tiermalerin, in schwarzer Kreide.
Bezeichnet „R. Bonheur“.

= Siehe die Abbildung auf Tafel 51 -

FRANK BRANGWYN

geb. 1867 in Brügge, lebt in London

574 Ein Mann mit Zipfelmütze und aufgestreiften Ärmeln hält sich an einer Stange
und verfolgt interessiert einen Vorgang. Kniestück, Rechts daneben dieselbe
Komposition noch einmal, in anderer Auffassung skizziert. 32x23 cm.

Schöne Studie, in Rötel, weiß gehöht, auf Tonpapier. Bezeichnet „F. B.“

575 Ein Weber sitzt vor einem großen Rad, welches er mit der rechten Hand
bewegt und führt mit der erhobenen linken den Faden. 32,8x38,5 cm.

Prächtige Bewegungsstudie von schöner Wirkung, in Rötel. Bezeichnet ,,F. B.“

= Siehe die Abbildung auf Tafel 53 -

SIR EDWARD BURNE-JONES

geb. 1833 in Birmingham, gest. 1898 in London

576 Am Boden sitzendes, schlafendes Mädchen, den linken Arm und den Kopf
auf eine Erhöhung gestützt. 22,5x30,2 cm.

Prachtvolle, ausgeführte Zeichnung, von der schönen Wirkung eines frühen Italieners.
Schwarze Kreide, weiß gehöht, auf braunrot grundiertem Papier. Bezeichnet „E.B.J. 1889“

= Siehe die Abbildung auf Tafel 52 -

577 Junges Mädchen in leichtem Gewände an einem Gebirgsteich bei Sonnen-
untergang spazierengehend. 25x16,7 cm.

Höchst reizvolle und wirkungsvolle Komposition, mit großer Sorgfalt in farbigen Kreiden
ausgeführt, mit aufgesetzten Lichtern in Gold. Bezeichnet „E. B.J. 1896“.

AUKTIONS-KATALOG 105 VON AMSLER & RUTHARDT/ BERLIN W8
loading ...