Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Handzeichnungssammlung eines süddeutschen Kunstfreundes: dabei Beiträge aus anderem Besitz ; deutsche Künstler des XVIII. Jahrhunderts, darunter eine ungewöhnlich reiche Auswahl von Daniel Chodowiecki ; umfangreiche Sammlung kostbarer deutscher Handzeichnungen des XIX. und XX. Jahrhunderts ... ; ferner hervorragende Arbeiten der bedeutenden ausländischen Künstler des XIX. und XX. Jahrhunderts ... ; Versteigerung Dienstag den 28. und Mittwoch den 29. Oktober 1924 (Katalog Nr. 105) — Berlin, 1924

Seite: 120
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1924_10_28/0124
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
120

AUSLÄNDISCHE KÜNSTLER DES XIX. UND XX. JAHRHUNDERTS

590 Im Boudoir der Tänzerin. 27,5x38 cm.

Wirkungsvolle Zeichnung in Tusche und Aquarellfarben. Bezeichnet „Forain“.
= Siehe die Abbildung auf Tafel 53 -

CONSTANTIN GUYS

geb. 1805 in Vlissingen, gest. 1892 in Paris

591 Lebhaftes Treiben auf einem Boulevard oder im Bois von Paris. Im Vorder-
gründe ein herrschaftlicher Wagen mit Damen, welche sich mit einem sie be-
gleitenden Reiter zu unterhalten scheinen. 20,4x30,6 cm.

Kapitale Zeichnung dieses geschätzten und sehr gesuchten Künstlers in Feder und Tusche.
= Siehe die Abbildung auf Tafel 54 -

SIR FRANCIS SEYMOUR HADEN

geb. 1818 in London, gest. 1910 in Woodcote Manor

592 Große felsige Küstenlandschaft bei trübem Wetter, im Vordergründe reitet ein
Bauer auf einem schmalen Pfade, welcher zu einem im Hintergründe sichtbaren
Dorfe führt. 35,5x50 cm.

Prächtige Landschaftszeichnung von schönster Bildwirkung, in schwarzer Kreide und Tusche,
weiß gehöht. Bezeichnet „Seymour Haden“.

= Siehe die Abbildung auf Tafel 59 -

HENRI HARPIGNIES

geb. 1819 in Valenciennes, gest. 1916 in Saint-Prive

593 Baumreiche Flußlandschaft, rechts am Ufer ein Angler. 22,5x29,5 crn.

Schöne ausgeführte Zeichnung in schwarzer Kreide. Bezeichnet und datiert „Harpignies 1909“.
= Siehe die Abbildung auf Tafel 59 -

PAUL HELLEU

geb. 1859 in Vannes, lebt in Paris

594 Fast lebensgroßes Brustbild einer jungen Dame mit großem Hut. 39,7x32,7 cm.

Flotte Zeichnung von schöner Bildwirkung, in schwarzer und roter Kreide, weiß gehöht.
Bezeichnet „Hellen“.

AUKTIONS-KATALOG 105 VON AMSLER & RUTHARDT / BERLIN W8
loading ...